T-Online bietet Filme von Universal und DreamWorks

Neue Partner für Video-on-Demand-Services

T-Online und die amerikanischen Filmstudios Universal und DreamWorks haben sich über eine Zusammenarbeit im Bereich Video-on-Demand verständigt. Im Rahmen dieser Vereinbarung werden Universal und DreamWorks T-Online Kinofilme sowie weitere Produktionen zur Verfügung stellen, die jeweils für einen begrenzten Zeitraum über Video-on-Demand-Services abgerufen werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir sind sehr stolz darauf, mit Universal und DreamWorks die ersten Hollywood Majors als Partner für unseren Video-on-Demand-Service gewonnen zu haben. Beide Unternehmen sind durch ihre Produktionen weltbekannt und haben exzellente Kino-Blockbuster im Angebot, die wir jetzt unseren Kunden zugänglich machen werden", freut sich Burkhard Graßmann, Vorstand Medien der T-Online International AG.

Stellenmarkt
  1. (Junior) Infrastrukturarchitekt - Standardisierung und Automatisierung (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Analyst* Hauptbereiche Energie, Finanzen und IT
    ENERTRAG Aktiengesellschaft, Berlin
Detailsuche

T-Online wird die Universal- und DreamWorks-Filme im Portal www.t-online.de sowie über das zum Jahresende startende T-Online-Vision-Angebot für das TV-Gerät zur Verfügung stellen. Damit können die Online-Dienste dann auch über den Fernseher abgerufen werden. Die dafür notwendige Set-Top-Box wird von Fujitsu Siemens unter dem Namen Activity Media Center bereitgestellt und über den Fachhandel vertrieben. Mit Hilfe dieses Activy Media Centers soll Anwendern dann ein für den Fernseher optimiertes T-Online-Internetportal mit aktuellen Nachrichten und Informationen aus den Bereichen Unterhaltung, Sport, Filme, Musik und Spiele zur Verfügung stehen. Auch E-Mail-Funktionen soll das Center verwalten können.

In das Gerät ist zusätzlich ein digitaler Videorekorder eingebaut, der die Aufzeichnung von TV-Sendungen ermöglicht. Über den Video-on-Demand-Service kann der Anwender dann auch Kinofilme, die via T-DSL regelmäßig auf die Festplatte des Activy Media Centers gespielt werden, gegen Entgelt abrufen. Zu den Preisen für die Set-Top-Box und den Video-on-Demand-Tarifen äußert sich T-Online derzeit noch nicht. Zurzeit verhandelt man mit weiteren Filmstudios, um auch deren Produktionen anbieten zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mozilla
Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
Artikel
  1. Google, Mozilla, Telegram: Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab
    Google, Mozilla, Telegram
    Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab

    Sonst noch was? Was am 2. August 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Dice: Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später
    Dice
    Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später

    Zum Start von Battlefield 2042 wird es keine RSP-Mietserver geben. Dennoch sollen Spieler eigene private Partien eröffnen können.

  3. Astronomie: Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
    Astronomie
    Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum

    Unter der südlichen Polkappe des Mars sollte es flüssiges Wasser geben. Spekulationen über Seen mit Leben waren aber voreilig.

feliksss 02. Sep 2003

...............Mal abgesehen davon mag ich den Verein eh nicht. Ja das sagen natürlich...

lone_starr 02. Sep 2003

ich frage mich, ob jemals was für den user brauchbares bei rauskommt.... settopbox? wie...

Fred(erik) 01. Sep 2003

Es stehen unzählige dBoxen in deutschen Wohnzimmern und jetzt soll man sich noch eine...

Marco Frischkorn 01. Sep 2003

Bei einem Betrag von > 1.000 Euro (gab die Tage einen Bericht drüber) ist das eh nicht...

KayNine 01. Sep 2003

Heisst die Box nicht "Activy Media Center"? Ist nämlich 'n Wortspiel... Hier Infos...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /