Abo
  • Services:

Streamium MX6000i bringt Filme drahtlos ins Wohnzimmer

Philips birgt WLAN-fähiges Heim-Entertainment-System mit DivX-Unterstützung

Philips stellt mit dem Streamium MX6000i ein Heim-Entertainment-System vor, das ausgestattet mit WLAN (802.11g) einen kabellosen Zugang zu Multimedia-Inhalten von angeschlossenen PCs bietet. Das Gerät soll Anwendern Zugriff auf Filme, Musik-Videos, Fotos und Musik aus dem Internet oder dem heimischen PC erlauben.

Artikel veröffentlicht am ,

Das MX6000i greift entweder direkt auf Online-Dienste wie beispielsweise MP3.com zu oder streamed digitale Inhalte, wie Musik, Bilder und Filme, direkt von der Festplatte des Netzwerk-PCs. Dabei soll voraussichtlich auch die Wiedergabe von DivX unterstützt werden, so Philips gegenüber Golem.de. Ausgegeben werden die Inhalte auf einem angeschlossenen Fernseher.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Deloitte, Düsseldorf, München

Wie auch bei anderen Streamium-Produkten können auch für das MX6000i über das Internet neue Dienste und Funktionen abgerufen werden, wie z.B. Online-Spiele und Foto-Alben.

Philips Streamium MX6000i
Philips Streamium MX6000i

Zudem ist das MX6000i mit sechs integrierten 75-Watt-Audio-Verstärkern ausgestattet, die vier Satelliten, Center und zwei in die hinteren Lautsprechersäulen integrierte Subwoofer steuern. Der Disc-Wechsler der MX6000i fasst bis zu fünf Discs und spielt jede Kombination von CD, CD-RW, MP3, VCD, DVD, DVD+RW, Kodak Picture CD und JPEG Picture CD. Zudem werden Dolby Digital, Dolby ProLogic II, DTS und MPEG-Multikanal-Decoding unterstützt.

Philips demonstriert die MX6000i das erste Mal auf der IFA 2003, im ersten Quartal 2004 soll es auf den Markt kommen. Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 3,40€
  2. 2,50€
  3. 5,99€
  4. 3,89€

mastermind 02. Sep 2003

Sorry, http://www.streamium.com Gibt aber keine Angaben über Verfügbarkeit und Preis...

mastermind 02. Sep 2003

http://www.streamium.comsnotrag

snotrag 01. Sep 2003

sieht lässig aus. gibt es dazu irgendwo mehr infos?


Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
    Display-Technik
    So funktionieren Micro-LEDs

    Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
    Von Mike Wobker

    1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

      •  /