The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

Auch Preisangaben zu The Bat! 2.0 lassen weiter auf sich warten

Überraschend kündigte Ritlabs am 25. August 2003 bereits für den heutigen 1. September 2003 eine fertige Version von The Bat! 2.0 an, die jedoch weiter auf sich warten lässt. Statt der Final-Version des E-Mail-Clients für die Windows-Plattform wurde in den frühen Morgenstunden des 1. September 2003 lediglich ein erster Release Candidate im Beta-Bereich des ftp-Servers von Ritlabs zum Download bereitgestellt. Wann die fertige Version von The Bat! 2.0 erscheint, ist derzeit nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben der Final-Version von The Bat! 2.0 versprach der Hersteller zudem Preisangaben für die Software am 1. September 2003 zu nennen, was Ritlabs bislang ebenfalls schuldig bleibt. Derzeit ist lediglich bekannt, dass Nutzer von The Bat! 1.x eine neue Registrierung für den Einsatz von The Bat! 2.0 benötigen, wobei Updates bis Ende Oktober 2003 mit einem Rabatt von 50 Prozent auf den Preis der Vollversion angeboten werden sollen.

Mit der Ankündigung zu The Bat! 2.0 vom 25. August 2003 berichtete Golem.de bereits ausführlich über die Änderungen in der neuen Version.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

Ferrum 02. Sep 2003

Sorry wegen der Passwort-Geschichte. Als ich den Link reinpostete war noch keines...

Rolf 02. Sep 2003

Ich habs mir gerade über diesen 'gezogen': http://www.ritlabs.com/download/the_bat...

Henry 02. Sep 2003

Versuche mal den Link http://download2.ritlabs.com/the_bat/beta/?M=D

Cassiel 02. Sep 2003

War bei mir ungefähr auch so, mit dem Unterschied das ich jetzt einen Mac habe ;-) Apple...

ElGranJefe 02. Sep 2003

Und das Passwort für den FTP-Link????



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /