• IT-Karriere:
  • Services:

Yakumo plant Einstieg in den Handy-Markt

Yakumo-Handy auf Basis von Microsofts Smartphone-Betriebssystem in Arbeit

Yakumo zeigt auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) 2003 eine erste Studie eines Handys, das auf Microsofts Handy-Betriebssystem Smartphone beruht. Damit will Yakumo künftig auch im Handy-Markt mitmischen, allerdings ist derzeit nicht bekannt, wann erste Handys auf den Markt kommen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das auf den Namen psi hörende und von Mitac gefertigte Klapp-Handy soll über ein Tri-Band-Modul verfügen, so dass es in den GSM-Netzen 900, 1.800 und 1.900 MHz zum Einsatz kommt. Weitere technische Details zu dem Gerät stehen laut Herstelleraussage bislang nicht fest. Das psi soll dabei der Größe aktueller Klapp-Handys anderer Hersteller entsprechen und somit weniger in den Markt vollwertiger Smartphones vordringen, auch wenn die Bezeichnung für das verwendete Microsoft-Betriebssystem hier anderes suggeriert.

Einen Erscheinungstermin für das psi nannte Yakumo nicht. Es ist derzeit lediglich bekannt, dass das Gerät zum Preis von unter 500,- Euro auf den Markt kommen soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

ThomasBePunkt 02. Sep 2003

Wobei ich aber Nokia und Siemens von der Bedienung her ähnlich gut finde und von der...

Gag Halfrunt 01. Sep 2003

Völlig richtig. Wer legt denn schon Wert auf Stabilität und einfache Benutzerführung...

Wiebou 01. Sep 2003

ganz deiner meinung... finde ericsson bzw. sony-ericsson eh besser :) nokia ist wie...

Nosel 01. Sep 2003

Denn dort gibt es schon einen Hersteller der mit hässlichem Design und mieser Qualität...


Folgen Sie uns
       


Honor Magicbook Pro im Test: Viel richtig gemacht für 900 Euro
Honor Magicbook Pro im Test
Viel richtig gemacht für 900 Euro

Eine gute Tastatur und solide Leistung dank AMD-CPU im 16-Zoll-Format: Das Magicbook Pro ist Honors gelungener Start in Europa.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Honor Magicbook Pro mit Ryzen imitiert Macbook Pro für 800 Euro
  2. Honor 9X Pro Honor verkauft fehlende Google-Apps als Feature

Thinkpad T14s (AMD) im Test: Lenovos kleines Schwarzes kann noch immer überzeugen
Thinkpad T14s (AMD) im Test
Lenovos kleines Schwarzes kann noch immer überzeugen

Sechs Kerne und die beste Tastatur: Durch AMDs Renoir gehört das Thinkpad T14s zu Lenovos besten Geräten - trotz verlötetem RAM.
Ein Test von Oliver Nickel und Marc Sauter

  1. Lenovo Auch die zweite Thinkbook-Generation startet bei 820 Euro
  2. Ubuntu Lenovo baut sein Linux-Angebot massiv aus
  3. Yoga (Slim) 9i Tiger-Lake-Notebooks mit hellem 4K-Display

Computer: Gebrauchsanleitung des Zuse Z4 gefunden
Computer
Gebrauchsanleitung des Zuse Z4 gefunden

Die Anleitung für den Zuse Z4 galt lange als verschollen, bis sie an einer ehemaligen Wirkungsstätte des Supercomputers der 40er und 50er Jahre entdeckt worden ist.


      •  /