Abo
  • Services:

TerraTec steigt ins Case-Modding-Geschäft ein

Lüfter, Licht und Kabel

TerraTec Electronic bietet ab September 2003 unter dem Namen "Mystify IT" eine Reihe von Produkten zum Case-Modding, also der Veränderung und Verschönerung von Computergehäusen an. Die Palette reicht dabei von verschiedenfarbigen Leuchtdioden über fluoreszierende Kabel bis zu leisen Kühlern für CPU oder Festplatte.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt bringt TerraTec im ersten Schritt elf neue Case-Modding-Produkte auf den Markt. Unter dem Namen "Mystify IT - CPU Cooling Intel" wird ein kugelgelagerter Lüfter angeboten, der auch noch eine ausreichende Luftzuführung bei den Intel-Pentium-IV-Sockel-478-CPUs bis zu 3,2 GHz bieten soll. Diese Kühler gibt es auch für AMD Duron/Thunderbird bis zu 1,4 GHz, Athlon XP 3000+ oder allen Intel-P-III- und Celeron-Prozessoren.

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. CSB-SYSTEM AG, Kleinmachnow

Der Mystify IT HDD Cooler wird auf die Festplatte geschraubt, während man mit der Mystify IT Cold Light Cathode den Rechner im Inneren beleuchten kann. Daneben hat TerraTec noch ein IDE-Rundkabel im Angebot, das zudem fluoreszierende Eigenschaften aufweist und 60 Zentimeter lang ist. Es verfügt über einen zusätzlichen Stromanschluss.

Preise verriet TerraTec noch nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. 83,90€

Anonymer Nutzer 03. Sep 2003

Ist wohl wie beim Auto! Dezentes optisches tunning. Und richtig Power unter der Haube ist...

Xeno 01. Sep 2003

wie wäre es mit nitro boost das wäre was was sich lohnt

Pin-Head 01. Sep 2003

Käse-Modding -> zumindest ist das Gehäuse OK wenn schon der Inhalt Sch...e ist. lol...

Roliboli 01. Sep 2003

Keine Ahnung, aber vielleicht haben sie Breitreifen und Spoiler:-)

-=mArCoZ=- 01. Sep 2003

Wer nicht modded, hat keine Ahnung von Computern. Ich kann auch sinnvolle Aussagen...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /