Abo
  • Services:

Prime_Timer II: Neues zum Festplatten-Videorekorder

Schneider nennt Preis und Verfügbarkeit

Nachdem der mit einer Festplatte ausgestattete Digitalvideorekorder Prime_Timer II von Schneider Electronics bereits wenige Tage vor der Internationalen Funkausstellung (IFA) 2003 angekündigt wurde, konnte der Hersteller auf der Messe nun auch Angaben zu Preis und Verfügbarkeit machen. Darüber hinaus wird es das Gerät auch ohne vorinstallierte 80-GByte-Festplatte zu kaufen geben, so dass Kunden sich selbst eine Standard-IDE-Platte ihrer Wahl einbauen und die maximale Aufnahmzeit von 100 Stunden steigern können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der gemeinsam mit der Fast TV Server AG entwickelte Prime_Timer II bietet die vom tvtv-System gewohnten Funktionen wie die zeitversetzte Wiedergabe einer noch laufenden Aufnahme ("Time-Shifting"), integriert eine über das Fernsehsignal von Kabel 1 übertragene stets aktuelle elektronische Fernsehzeitung zur einfachen Aufnahme von Fernsehsendungen, bietet einen Assistenten ("Guido") für die automatische Aufnahme von Fernsehserien und bietet mit der 80-GByte-Festplatte bis zu 100 Stunden Aufnahmekapazität. Per kostenpflichtigem tvtv-Plus-Service ist es über die Website tvtv.de möglich, die Aufzeichnung von Fernsehsendungen auch aus der Ferne zu aktivieren.

Das Standardmodell des Prime_Timer II inklusive 80-GByte-Festplatte kostet rund 750 Euro und soll ab November 2003 im Handel erhältlich sein. Das Gerät ohne die Festplatte, das laut Schneider vom Kunden selbst mit einer 3,5-Zoll-IDE-Festplatte bestückt werden kann, soll preislich etwa zwischen 550,- und 650,- Euro liegen, der genaue Preis steht noch nicht fest.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

banzai 01. Sep 2003

ich hab nen alten PIII- 1000, mit TV Karte, TV-out und ner 40 GB HDD. Der tuts auch als...

Janni 01. Sep 2003

Habe gestern mit einem KISS Techniker gesprochen (IFA). Im März gibt es ein Teil mit Chip...

kagi 31. Aug 2003

700 euro für einen recorder mit HDD (80 GB) UND DVD-schreibfunktion. kagi

Meckeronkel 30. Aug 2003

Kein Wunder, dass es Schneider immer wieder schafft, sich ins Abseits zu stellen. Hohe...

Zeus 30. Aug 2003

Ein stolzer Preis für altbekannte Technik...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
    Assassin's Creed Odyssey im Test
    Spektakel mit Spartiaten

    Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
    Von Peter Steinlechner

    1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
    2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
    3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

      •  /