Abo
  • Services:
Anzeige

Neue DivX-fähige DVD-Player von KiSS - auch mit DVD-Brenner

Künftige Firmware und PC-Link-Software mit wichtigen Neuerungen angekündigt

Bereits Anfang/Mitte August 2003 hatte KiSS Technology weitere DivX-fähige DVD-Player angekündigt, die zum Teil mit TV-Tuner ausgestattet auch als Digitalvideorekorder genutzt werden können. Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) 2003 sind nun noch mehr neue Geräte und sehr vielversprechende Softwareupdates gezeigt worden - DVD-Brenner und Video-Streams per Internet sind da nur zwei interessante Stichwörter.

Anzeige

Als um etwa die Hälfte geschrumpfter DP-450 präsentiert sich der DP-1000 im DIN-A4-Format, der im September 2003 für rund 250,- Euro kommen wird. Auf der IFA 2003 neu angekündigt wurde der optional mit Festplatte (DP-1504: 40 GByte, DP-1508: 80 GByte), Ethernet und PC-Card-Steckplatz ausgestattete, ebenso kompakte DP-1500. Mittels PC-Card-Steckplatz kann WLAN nachgerüstet werden, wobei KiSS beim Einsatz mehrerer Geräte in einem Heimnetz IEEE 802.11g (theoretische 54 Mbps) anstelle von IEEE 802.11b (theoretische 11 Mbps) empfiehlt, wenn mehr als ein oder zwei der Player genutzt werden. Preislich soll der DP-1500 bei 349,- Euro liegen und ab Oktober/November 2003 ausgeliefert werden.

KiSS DP-558 mit Digitalvideorekorder
KiSS DP-558 mit Digitalvideorekorder

Zusätzlich zu den bereits angekündigten, jeweils mit 80-GByte-Festplatte ausgestatteten netzwerkfähigen DivX-DVD-Playern DP-508 und dem dank TV-Tuner auch als Digitalvideorekorder (MPEG-2) nutzbaren DP-558 kommt mit dem voraussichtlich als "DP-588" bezeichneten Gerät noch ein weiteres Modell, das dem DP-558 entspricht, aber zusätzlich zur Festplatte noch einen DVD-Brenner enthält. Falls einem die direkte Aufzeichnung auf DVD - voraussichtlich nur DVD-R/-RW - ausreicht und keine Festplatte benötigt wird, dann reicht auch der ebenfalls neue DP-550. Der DP-550 (DVD-Rekorder) soll rund 600 Euro, der DP-558 (HD-Rekorder) rund 650 Euro und der DP-588 (DVD/HD-Rekorder) etwa 700 Euro kosten - alle drei erscheinen voraussichtlich im Oktober/November 2003.

Auf die mit Festplatte ausgestatteten Geräte können Filme, Bilder und Musik kopiert und von dort abgespielt werden. Für die mit TV-Tuner ausgestatteten Geräte DP-550, DP-558 und DP-588 hat KiSS Technology einen eigenen elektronischen Programmführer (EPG) in Entwicklung, der seine Daten per XML von Partnern wie etwa Fernsehsendern bezieht.

Neue DivX-fähige DVD-Player von KiSS - auch mit DVD-Brenner 

eye home zur Startseite
unknow 24. Feb 2005

http://fly.ch/kiss/Kiss_Region_Free.iso http://www.kiss-shop.ch/kiss/

unknow 24. Feb 2005

http://fly.ch/kiss/Kiss_Region_Free.iso http://www.kiss-shop.ch/kiss/

Tinu 13. Jan 2005

Und funktioniert diese CD nun? Ich habe sie dort leider nicht gefunden. Gibt es...

ferit faruk 17. Mai 2004

hallo ich mochte kiss dp-1000 kaufen kann ich aber nicht entscheiden diese gäret zeigt...

ferit faruk 17. Mai 2004

hallo ich mochte kiss dp-1000 kaufen kann ich aber nicht entscheiden diese gäret zeigt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schweickert Netzwerktechnik GmbH, Walldorf
  2. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  3. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Regensburg, Neutraubling


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  2. 2,49€

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Ob das auch für Windows 10 Updates auf eine...

    ve2000 | 02:40

  2. Re: Hoffentlich wieder ein Anno, und kein Murks...

    Sharra | 01:57

  3. Re: Geht es dabei nur um Win8 auf Win 10?

    ve2000 | 01:45

  4. Re: Nachtrag

    ChMu | 01:43

  5. Re: zwangsupdates verlangsamen das internet

    ve2000 | 01:36


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel