• IT-Karriere:
  • Services:

DivX-fähiger DVD-Player von Philips (Update)

Philips DVD 737 auf der IFA 2003 zu sehen

Auf der Internationalen Funkausstellung 2003 zeigt mit Philips nun auch ein erster großer Unterhaltungselektronik-Hersteller einen eigenen DVD-Player, der MPEG-4-kodierte Filme wiedergeben kann. Da der im Gerät arbeitende Chipsatz von ESS-Technology auch zu DivX 3.11, DivX 4.x und DivX 5.0 kompatibel ist, darf Philips den DVD 737 mit einem "DivX zertified" schmücken, dieses Zertifikat von DivX Networks hat bisher nur der netzwerkfähige KiSS DP-500.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben AVIs im MPEG-4-Format Advanced Simple Profile bzw. dem darauf aufbauenden DivX-Format spielt der Philips DVD 737 auch MP3-Dateien ab und stellt JPEG-Fotos dar - auch während MP3 abgespielt werden. Bei der MP3-Wiedergabe können einzelne Musikstücke oder ganze Alben ausgewählt werden; von Playlisten ist im Produktblatt keine Rede. Unterstützt werden die MP3-Bitraten von 96 bis 256 Kbps, wobei auch variable Bitraten möglich sind. Nicht unterstützt werden Microsofts Audiokompressionsformat WMA und Ogg Vorbis. Die Firmware des Geräts lässt sich aktualisieren, Philips will Updates unter www.club.philips.com zur Verfügung stellen.

Philips DivX-DVD-Player DVD 737
Philips DivX-DVD-Player DVD 737
Stellenmarkt
  1. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  2. Stadt Neumünster, Neumünster

Das im DVD 737 verbaute DVD-Lauferk kann laut Philips sowohl DVD+R/RW als auch DVD-R/RW (inkl. VM) lesen. Mit einem RGB-Scart-, einem Cinch-AV- und einem koaxialen Digitalaudio-Ausgang findet der DVD-Player Anschluss an Fernseher und Soundanlage. Letztere kann der DVD 737 mit PCM, Dolby Digital 5.1 und Dolby Prologic Sound füttern.

Laut Philips soll der DVD-Player DVD 737 nicht wie erst angekündigt ab Ende August 2003 sondern ab September 2003 an den Handel ausgeliefert werden und 199,99 Euro kosten. Auf der IFA 2003 in Berlin zeigt der Hersteller das Gerät in Halle 22 a/b.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 106,68€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  4. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...

Misogynist 19. Okt 2004

Also ich habe recht wenige Probleme, spulen war bei mir einmal bei nem 3.x Film (Mit DivX...

Misogynist 19. Okt 2004

QPEL kann er leider nicht .. und soweit ich weiß ist das vom Chip abhängig und wird somit...

gerd 27. Feb 2004

Kann mir jemand sagen ob der 737 GMC und QPEL vertraegt? Ausserdem habe ich oft 2 MP3 VBR...

Orko 05. Jan 2004

Also Hallo erstmal möchte mir den 737 zulegen, welch schwierigkeiten mit DivX sind...

filippo 28. Dez 2003

GIEBT FÜR 990 PHILIPS RECORDER KEINE SOFTWEHR ? DVD990 RECORDER


Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
    Autonomes Fahren
    Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

    VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
    2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
    3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

      •  /