Abo
  • Services:

Spieler rebellieren gegen Activision wegen Shooter-Demo

Demo von "Call of Duty" Auslöser des Streits

Damit hatten die Verantwortlichen von Activision wohl nicht gerechnet: Nachdem bekannt wurde, dass der amerikanische Publisher die Demo-Version des Shooters Call of Duty zunächst exklusiv nur für Abonnenten des Online-Magazins FilePlanet anbieten würde, setzte ein Sturm der Entrüstung unter anderen Spiele-Magazinen und deren Lesern ein. Die Redaktion von Shacknews.com veröffentlichte einen offenen Brief, der von zahlreichen weiteren Publikationen unterschrieben wurde und Activision darüber informiert, dass diese Magazine auch nach Ablauf der Exklusivitäts-Phase kein Interesse daran hätten, die Demo zu veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Call of Duty
Call of Duty
Exklusive Demo-Versionen sind in der Spiele-Welt nichts wirklich Neues - wer etwa den Print-Markt für PC-Spielemagazine kennt weiß, dass sich viele Zeitschriften oftmals damit brüsten können, eine Test-Version auf der Heft-CD anzubieten, die anderen Magazinen nicht zur Verfügung steht. Im Online-Bereich ist ein derartiges Vorgehen aber eher ungewöhnlich, zumeist wird eine Demo hier sofort bei Veröffentlichung von mehreren Magazinen angeboten. Kein Wunder also, dass sich dem Protest von Shacknews renommierte Magazine wie Gamer's Hell, Tiscali Games oder Blue's News sofort anschlossen und auch unzählige Leser in den Protest-Kanon einstimmten.

Dem Druck der Spiele-Magazine konnte sich Activision allerdings nicht allzu lange widersetzen - schon kurz nach der Veröffentlichung des Protestschreibens gab man bekannt, die Demo nun voraussichtlich ab dem 29. August 2003 doch allen Magazinen zur Verfügung stellen zu wollen. In absehbarer Zeit werden es sich Publisher dank dieser erfolgreichen Protest-Aktion wohl sehr gut überlegen müssen, inwieweit sie Exklusiv-Verträge über Demo-Versionen abschließen können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

laberhannes 01. Sep 2003

"Heute kann ich in .DE sowiso nur per Abbonement oder per Onlinedownload die ab 16...

payback 01. Sep 2003

fileplanet ist das payback-system der online-welt. wer sich diesen gamespy-dreck antut...

Marc O. 29. Aug 2003

Weil hier nicht die Kunden reagiert haben, sondern die Konkurrenz von FilePlanet ..und...

sarge 29. Aug 2003

Man kann nichtmal auf deutscher Seite spielen, totaler Müll der für Battlefield 1942...

banzai 29. Aug 2003

Leider. Fileplanet ist aber auch der letzte Mist- ständig volle server. Mich kotzt es...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
    Bootcamps
    Programmierer in drei Monaten

    Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
    Von Juliane Gringer

    1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
    2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
    3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

    Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
    Lift Aircraft
    Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

    Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

    1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
    2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
    3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

      •  /