Abo
  • Services:

Spieler rebellieren gegen Activision wegen Shooter-Demo

Demo von "Call of Duty" Auslöser des Streits

Damit hatten die Verantwortlichen von Activision wohl nicht gerechnet: Nachdem bekannt wurde, dass der amerikanische Publisher die Demo-Version des Shooters Call of Duty zunächst exklusiv nur für Abonnenten des Online-Magazins FilePlanet anbieten würde, setzte ein Sturm der Entrüstung unter anderen Spiele-Magazinen und deren Lesern ein. Die Redaktion von Shacknews.com veröffentlichte einen offenen Brief, der von zahlreichen weiteren Publikationen unterschrieben wurde und Activision darüber informiert, dass diese Magazine auch nach Ablauf der Exklusivitäts-Phase kein Interesse daran hätten, die Demo zu veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Call of Duty
Call of Duty
Exklusive Demo-Versionen sind in der Spiele-Welt nichts wirklich Neues - wer etwa den Print-Markt für PC-Spielemagazine kennt weiß, dass sich viele Zeitschriften oftmals damit brüsten können, eine Test-Version auf der Heft-CD anzubieten, die anderen Magazinen nicht zur Verfügung steht. Im Online-Bereich ist ein derartiges Vorgehen aber eher ungewöhnlich, zumeist wird eine Demo hier sofort bei Veröffentlichung von mehreren Magazinen angeboten. Kein Wunder also, dass sich dem Protest von Shacknews renommierte Magazine wie Gamer's Hell, Tiscali Games oder Blue's News sofort anschlossen und auch unzählige Leser in den Protest-Kanon einstimmten.

Dem Druck der Spiele-Magazine konnte sich Activision allerdings nicht allzu lange widersetzen - schon kurz nach der Veröffentlichung des Protestschreibens gab man bekannt, die Demo nun voraussichtlich ab dem 29. August 2003 doch allen Magazinen zur Verfügung stellen zu wollen. In absehbarer Zeit werden es sich Publisher dank dieser erfolgreichen Protest-Aktion wohl sehr gut überlegen müssen, inwieweit sie Exklusiv-Verträge über Demo-Versionen abschließen können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

laberhannes 01. Sep 2003

"Heute kann ich in .DE sowiso nur per Abbonement oder per Onlinedownload die ab 16...

payback 01. Sep 2003

fileplanet ist das payback-system der online-welt. wer sich diesen gamespy-dreck antut...

Marc O. 29. Aug 2003

Weil hier nicht die Kunden reagiert haben, sondern die Konkurrenz von FilePlanet ..und...

sarge 29. Aug 2003

Man kann nichtmal auf deutscher Seite spielen, totaler Müll der für Battlefield 1942...

banzai 29. Aug 2003

Leider. Fileplanet ist aber auch der letzte Mist- ständig volle server. Mich kotzt es...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /