Abo
  • Services:
Anzeige

Seagate lieferte Festplatten speziell für Videorekorder aus

Neue Laufwerke sind kompatibel zum ATA/7- Streaming-Command-Standard

Seagate hat jetzt erste Festplatten speziell für Unterhaltungselektronikgeräte an Toshiba, Thomson, Sony, Pioneer, Pace, Nokia, Motorola und Echostar ausgeliefert. Die so genannten CE-Laufwerke (Consumer Electronics) basieren auf dem vom T-13 Komitee entwickelten Streaming-Command-Set, das auf dem ATA-Standard aufsetzt.

Anzeige

Statt wie bisher auf proprietäre Lösungen will Seagate damit nun auf Industrie-Standards setzen. Die Laufwerke sind so kompatibel zum neuen ATA/7-Streaming-Command-Standard, der die Zuverlässigkeit von aufgezeichneten Video-Streams sicherstellen soll. Durch spezielle Kommandos zum Stream-Management sollen Seagate-CE-Laufwerke für sequenzielle Aufzeichnungen im Audio-/Video-Bereich besser geeignet sein als herkömmliche PC-Festplatten. Auf wiederholte Fehlerkorrektur kann dabei verzichtet werden.

Zudem sollen die Laufwerke mit geringerer maximalen Stromaufnahme auskommen, insbesondere beim Start. Dies soll Herstellern von digitalen Videorekordern den Einsatz billigerer Komponenten ermöglichen.


eye home zur Startseite
anybody 29. Aug 2003

Es gibt allerdings auch bereits im Desktop-HDD Bereich inzwischen sehr leise Festplatten...

Wurst 29. Aug 2003

ist die tatsache das mich lüfter und piepsig surrende HDs nerven. wenn man jetzt bei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  4. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 7,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  2. 249€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 340€)
  3. 20,42€ (ohne Prime/unter 29€ Einkauf + 3€ Versand) - Vergleichspreis ab 40€

Folgen Sie uns
       

  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Das Spiel ist beendet.

    kotap | 02:17

  2. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    Desertdelphin | 00:55

  3. Re: Besser als GTA

    Erny | 00:40

  4. Re: halb so schlimm

    Apfelbrot | 00:40

  5. Re: Nicht die 1 TFLOPS sind erstaunlich sondern...

    Vielfalt | 00:31


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel