Abo
  • Services:
Anzeige

Centrino-Notebook ab 1.099,- Euro bei Vobis

Mit und ohne Windows XP Home erhältlich

Mit dem Professional XD bietet Vobis jetzt ein Intel-Centrino-Notebook an, bei dem sich der Käufer entscheiden kann, ob er das Gerät mit oder ohne vorinstalliertem Betriebssystem erwerben möchte. Spart man sich Windows XP Home, bringt dies 100,- Euro Preisnachlass und man erhält zumindest IBM PC DOS 7 als Betriebssystem, womit man allerdings erstmal nicht viel anfangen kann.

Anzeige

Vobis Professional XD
Vobis Professional XD
Das Vobis Professional XD wird mit einem Pentium-M-Prozessor mit 1,3 GHz und 1 MByte Level-2-Cache ausgeliefert. Die Grafikausgabe auf dem 14,1-Zoll-TFT-XGA-Farbdisplay (1.024 x 768 Bildpunkte) übernimmt Intels 855GM-Chipsatz, der sich dazu bis zu 64 MByte Speicher vom System abknapst. Das Gerät verfügt über 256 MByte DDR-SDRAM, eine Festplatte mit 20 GByte Kapazität sowie ein DVD/CD-RW-Kombilaufwerk. Ein Diskettenlaufwerk sucht man vergebens.

Ferner sind Stereo-Lautsprecher samt Soundblaster-Pro-kompatiblem AC97-Sound, ein VGA- und ein TV-Ausgang (S-Video), drei USB-2.0-Anschlüsse, ein Firewire-400-Port, Infrarot, ein 10/100 MBit-Netzwerkanschluss und ein 56K-Modem eingebaut. Dazu kommt eine zur Centrino-Plattform zählende Intel-WLAN-Mini-PCI-Karte (Intel PRO/Wireless) für IEEE-802.11b-Verbindungen (theoretisch 11 Mbps). Das Notebook lässt sich über einen PC-Card-Steckplatz vom Typ II erweitern und beinhaltet auch ein Speicherkartenlaufwerk zur Nutzung von MMC, SD- und Smart-Media-Karten sowie Memory Sticks.

Das Notebook ist mit einem Lithium-Ionen Akku ausgerüstet, dessen Laufzeit und Kapazität Vobis leider nicht angibt. Das Professional XD misst 31,8 x 27,7 x 2,5 cm und wiegt ungefähr 2,5 Kilogramm.

Mit Windows XP Home kostet das Gerät 1.199,- Euro und ohne XP, aber dafür mit IBMs PC DOS7 zahlt man 1.099,- Euro. Im Lieferumfang sind die Brennsoftware WinOnCD- sowie die DVD-Wiedergabe-Software WinDVD enthalten. Das neue Notebook soll ab sofort in allen Vobis-Filialen sowie im Vobis-Online-Shop erhältlich sein. Bislang ist in Letzterem die Version ohne XP Home allerdings unauffindbar.

Vobis gewährt eine Garantie von 24 Monaten inklusive Abhol- und Lieferservice.


eye home zur Startseite
Entelekta 25. Nov 2003

also weil nur "Vobis" ´n laptop für 1099 € bietet brauchen wir uns doch nicht zu...

Spike 08. Okt 2003

Hallo, das Atelco: Issam Smartbook Centrino 8080 und das Yakumo von Vobis sind die...

bennos 01. Sep 2003

sag mal wie sieht das denn aus mit der laufzeit. hast du da gute erfahrungen gemacht...

themmm 30. Aug 2003

Bei Atelco gibt es ein Centrino Notbeokk für 50 € mehr (ich habe es mir geholt und bin...

Blödlaberer 29. Aug 2003

Dito. Hatte (und habe leider noch) ein Gericom Notebook mit damals wirklich tollen Daten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Gerlingen
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, München, Köln oder Berlin
  3. über Personalwerk Sourcing GmbH, Bad Nauheim
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Dark Knight Trilogy Blu-ray 11,97€, Interstellar Blu-ray 6,97€, Inception Blu-ray 5...
  2. 299,00€
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  2. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  3. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  4. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  5. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  6. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  7. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  8. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  9. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  10. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Wegfall bedeutet kein Recht auf...

    ckerazor | 16:49

  2. Re: Braucht die Welt nicht...

    backslash | 16:45

  3. Re: Kurz: kann ein Pad nicht ersetzen

    Trollversteher | 16:40

  4. Re: Warum ein Reihenvierzylinder?

    Azzuro | 16:36

  5. Re: Offline/mods

    plastikschaufel | 16:36


  1. 17:02

  2. 16:35

  3. 15:53

  4. 15:00

  5. 14:31

  6. 14:16

  7. 14:00

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel