Kauft Gigabyte die Neue ELSA?

Gerüchte über fortgeschrittene Verhandlungen zwischen den Geschäftspartnern

Laut der taiwanesischen Nachrichtenseite DigiTimes befinden sich der asiatische Hardwarehersteller Gigabyte Technology und die Neue ELSA GmbH in Verhandlungen bezüglich einer Übernahme der Neuen ELSA durch Gigabyte. Die ersten Übereinkünfte sollen im Rahmen der Verhandlungen bereits getroffen worden sein, wie DigiTimes von nicht genannten Insidern erfahren haben will.

Artikel veröffentlicht am ,

Die aus der Insolvenz der ELSA AG hervorgegangene Neue ELSA GmbH hatte im Mai 2003 im Gespräch mit Golem.de angegeben, dass man bestehende finanzielle Schwierigkeiten mit Hilfe eines neuen Investors lösen wolle. Bis jetzt blieb die versprochene Nennung des Investors jedoch aus. Stattdessen war Ende Juni 2003 in der Aachener Zeitung zu lesen, dass mehrere Neue-ELSA-Mitarbeiter wegen ausbleibender Lohnzahlungen gegen ihren Arbeitgeber klagen würden.

Stellenmarkt
  1. SoftwareentwicklerIn für Embedded Systeme (m/w/d)
    BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Gruppenleiter (m/w/d) IT-Architektur
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Die Übernahme durch Gigabyte, die Insidern zufolge bereits Ende September 2003 abgeschlossen sein könnte, wäre ein Hoffnungsschimmer für die Marke ELSA und die Mitarbeiter des angeschlagenen ELSA-Nachfolgers. Gigabyte würde durch eine Übernahme indessen eine etablierte Marke im Workstation- und Desktop-Grafikkarten-Markt gewinnen und zudem First International Computer (FIC) ausbooten, der neben Gigabyte der zweite Hersteller sein soll, von dem ELSA seine Grafikkarten bezieht.

Weder ELSA noch Gigabyte waren bisher für einen Kommentar erreichbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Teilautonomes Fahren: Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer
    Teilautonomes Fahren
    Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer

    Für insgesamt 3,8 Milliarden US-Dollar will Magna International sein Geschäftsfeld autonome Fahrfunktionen ausbauen und übernimmt Veoneer.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Lunikar 30. Aug 2003

Es ist tatsächlich ELSA Asien, die seinerzeit die AG-Anteile an ELSA Taiwan vom...

Brammel 29. Aug 2003

Zweiter Versuch, nachdem mein erstes Posting verschwunden (gelöscht?) ist. Schon mal auf...

dürüm kebap 29. Aug 2003

das stimmt schon... mit betonung auf WAR... irgendwann soll man es einfach sein...

ehm? 29. Aug 2003

ehm also ELSA Grafikkarten und besonders die Monitore waren jawohl Spitzenklasse also ich...

Roussilion 29. Aug 2003

Da muss ich auch sagen, dass Elsa nicht immer das Gelbe vom Ei war. Aber die alten 56k...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /