Abo
  • Services:

Thomson bringt DVD-RAM-fähige DVD-Player

Panasonic wird Thomsons SmartRight-Kopierschutz integrieren

Thomson will in Kooperation mit Matsushita alias Panasonic Anfang 2004 DVD-Player auf den Markt bringen, die auch DVD-RAM abspielen können, das kündigten die Unternehmen jetzt an. Zudem will die Kopierschutztechnologie SmartRight in die Geräte integrieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die ersten DVD-RAM-fähigen DVD-Player von Thomson sollen bereits Anfang 2004 in Europa und den USA auf den Markt kommen und erstmals vom 29. August bis 3. September auf der IFA in Berlin gezeigt werden.

Zudem will Panasonic die von Thomson entwickelte Smart-Card-basierte Kopierschutz-Lösung SmartRight integrieren, die unter anderem von der Digital Video Broadcasting Group (DVB) in Europa unterstützt wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 33,49€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  4. 12,99€

Michael 03. Jun 2004

Hallo Ich suche DVD-Player, die DVD-RAM in den Cartridges abspielt (nicht nur, wenn man...

Loedur 27. Nov 2003

Hi, wieviel hast für Deinen "Panasonic S-75" DVD-Player bezahlt? Wie zufrieden bis du mit...

Thomas 29. Aug 2003

Hi, ich hab mal bei Panasonic nachgeschaut, da steht im Handbuch des DMR-HS2 Aufnehmen...

redznarf 28. Aug 2003

Ich habe ein bischen gegooglet: Die wollen wirklich, dass alles verschlüsselt bleibt, und...

redznarf 28. Aug 2003

SmartRight: Soll das heissen, ich muss um z. B. einen von Premiere aufgenommenen Film...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /