Abo
  • Services:

Mozilla 1.5 Beta 1 mit Rechtschreibprüfung erhältlich

Mozilla weiterhin als Browser-Paket mit integriertem Mail-Client

Wie bereits die Alpha-Version von Mozilla 1.5 beruht auch die erste Beta-Version nicht auf dem Web-Browser Firebird und dem Mail-Client Thunderbird, sondern wird weiterhin als komplettes Browser-Paket angeboten. Der ursprüngliche Plan der Entwickler sah hier eine Aufspaltung in die beiden Kernkomponenten Firebird und Thunderbird vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Mozilla 1.5 Beta 1 hält eine Rechtschreibprüfung Einzug, die im Mail-Client und im HTML-Editor Composer eingesetzt werden kann, allerdings derzeit nur in englischer Sprache vorliegt. Die Liste angehängter Dateien in E-Mails lässt sich nun ausdrucken und es lassen sich Header-Zeilen zu jeder E-Mail hinzufügen. In der Mail-Übersicht lassen sich Nachrichten auch per Datum als gelesen markieren. Zudem wurde ein Programmfehler bei SSL-verschlüsselten SMTP-Verbindungen behoben.

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH, Reutlingen

Der Web-Browser erhielt eine verbesserte Darstellung von Unstyled-XML und die Gecko-Engine unterstützt nun auch Farbeinstellungen für "HR" und "BR". Zudem wurde ein Programmfehler bezüglich des URLbar-Popups auf der Windows-Plattform des Browsers bereinigt. Bei der Ansicht des Quellcodes einer Webseite werden nun Zeilen- und Spaltennummern in der Statuszeile angezeigt. Zudem soll die Stabilität und Standard-Unterstützung erneut verbessert worden sein. Viele Verbesserungen erhielt auch der IRC-Client ChatZilla.

Mozilla 1.5 Beta 1 steht ab sofort für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X kostenlos zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit Logitech-Angeboten, z. B. G900 Chaos Spectrum für 79€ statt über 100€ im Vergleich)
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 140€)
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

wildecker 28. Aug 2003

Komisch ich dacht eigentlich das ein Absatz keine Farbe enthalten kann ??? Ich mein wenn...

Cyrus 28. Aug 2003

Jetzt ist es aber ne eigenständige Foundation. AOL hat die Entwicklung eingestellt...

AOL-Nein danke 28. Aug 2003

AOL hat Netscape gekauft, für viel Geld, weil sie meinten, sie können so dem MS eins...

herb 28. Aug 2003

Netscape gehört zu AOL Also fliest das Geld von AOL -> Netscape -> Mozilla Projekt

Tom 28. Aug 2003

Wie meinst du das mit AOL? Was haben die denn gemacht? Ich benutze auch Mozilla und würde...


Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /