Abo
  • Services:

Freie Strategiespiel-Engines treten Erbe von Freecraft an

Zwei neue Projekte in der Mache

Im Mai 2003 hat der amerikanische Spieleentwickler Blizzard per Unterlassungsklage das Open-Source-Projekt Freecraft zur Aufgabe gezwungen, weil man eigene Urheberrechte verletzt sah. Mittlerweile gibt es aber bereits zwei Nachfolgeprojekte, die ebenfalls an freien, plattformunabhängigen Strategiespiele-Engines arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Macher von Stratagus werkeln an einer Echtzeit-Strategiespiel-Engine, die die Entwicklung von Spielen im Stil von Command & Conquer, Warcraft 2 und Age Of Empires ermöglichen soll. Die Engine wird unter den Bedingungen der GNU General Public License lizenziert, unterstützt Multiplayer-Gefechte über LAN oder Internet und soll unter Linux, BSD, BeOS, MacOS und Windows lauffähig sein. Auf der Website von Stratagus werden auch bereits erste Spiele wie Wargus und RoboVasion genannt, die die freie Engine nutzen.

Bei Project Inferno handelt es sich um ein sehr ähnliches Projekt, das ebenfalls die Schaffung einer stabilen Echtzeit-Strategiespiel-Engine zum Ziel hat. Mit Shadow Conflict kann auch dieses Projekt bereits ein erstes Spiel nennen, das die eigene Engine nutzt; zurzeit sind die Entwickler noch auf der Suche nach talentierter Unterstützung, mehr Informationen gibt es auch hier auf der Projekt-Website.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.119€
  2. für 4,99€
  3. (-72%) 16,99€
  4. (-58%) 12,49€

d.p.j.o.f. 02. Sep 2004

Hi, bin zum ersten und letzten Mal hier, war nur auf der Suche nach FREECRAFT(super...

Absyss 04. Sep 2003

@all ihr seht doch das "Nosel" sich längst in sein "naturverbundenes" Schneckenhaus...

inu 29. Aug 2003

Der Nosel ist doch der Wochentroll, dem brauchst du nix zu schicken... Der geilt sich...

Kochi 29. Aug 2003

Oh habe ich meinen Beitrag an dich geschickt? Ich bitte vielmals um Entschuldigung...

Johns 29. Aug 2003

Habe nichts damit zutun. Ausser das ich Opensource und in Besonderen Opensource Spiele...


Folgen Sie uns
       


Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018)

Wir haben uns auf dem Genfer Autosalon 2018 den C_Two von Rimac angesehen.

Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018) Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /