Abo
  • Services:

Phantasy Star Online: Sega schaltet Dreamcast-Server ab

Endgültiges Aus für das Online-Rollenspiel

Obwohl die Produktion der glücklosen Dreamcast-Konsole von Sega schon seit Jahren ruht, gibt es immer noch eine große Community an Spielern, die sich mit ihrer Konsole online einloggt und den Titel "Phantasy Star Online" spielt. Dem setzt Sega nun allerdings ein Ende: Ab dem 1. Oktober 2003 werden sämtliche Dreamcast-Server abgeschaltet.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits im Juni 2003 hatte man die Server zu anderen Dreamcast-Titeln wie der "Sega Sports"-Reihe, "Quake" oder "Chu Chu Rocket" abgeschaltet, mit "Phantasy Star Online" folgt nun auch der letzte für Dreamcast-Besitzer noch erreichbare Server von Sega.

In einem offiziellen Statement bedankt sich Sega bei der Unterstützung der zahlreichen Spieler der Dreamcast-Version. Wer nun weiterhin "Phantasy Star Online" auch wirklich online spielen will, muss auf eine andere Version zurückgreifen - derzeit bietet Sega den Titel für Xbox und Nintendos Gamecube an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 915€ + Versand

ottoder3 23. Mai 2006

lasst euch beißen... http://spielwelt14.monstersgame.net/?ac=vid&vid=28028141

ottoder3 23. Mai 2006

lasst euch beißen... http://spielwelt14.monstersgame.net/?ac=vid&vid=28028141

ottoder3 23. Mai 2006

lasst euch beißen... http://spielwelt14.monstersgame.net/?ac=vid&vid=28028141

mona 23. Mai 2006

Stand: 23. Mai 2006. Ich sage Danke SEGA. jeweils zwei europäische und japanische PSO...

Fallout 27. Jun 2004

Oh ja ,habe mir Phantasy Star V2 vor kurem bei Ebay ersteigert "14.95€" günstiger gehts...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /