Abo
  • Services:

Dog's Life: Spielen aus der Hunde-Perspektive

Innovatives Spielkonzept von Sony

Spiele aus der Ego-Perspektive sind sicherlich nichts Neues, die meisten derzeit gängigen Shooter greifen etwa auf diese Ansicht zurück. Meistens sieht man hier allerdings die Welt aus der Sicht eines Menschen und nicht - wie beim neuen Sony-Titel Dog's Life - aus der Perspektive eines munteren Vierbeiners.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
In dem 3D-Action-Adventure betrachtet man die Welt allerdings nicht nur wie ein Hund, sondern darf den gesamten Tagesablauf eines Haustieres nacherleben - inklusive graben, jagen, bellen, Stöckchen holen und schnüffeln. Letzteres wird visuell durch die so genannte "Smellovision" umgesetzt, bei der die Umgebung in Schwarz-Weiß dargestellt wird, während Gerüche farblich herausstechen. Per Knopfdruck kann übrigens zwischen Ego- und 3rd-Person-Perspektive gewechselt werden. Die hier gezeigten Screenshots geben leider nur einen Eindruck von der 3rd-Person-Perspektive.

Stellenmarkt
  1. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Screenshot #2
Screenshot #2
Auch eine Hintergrundgeschichte hat man dem Titel spendiert: Als Hund Jake begibt man sich auf die Suche nach der Hundefreundin Daisy, wird aber schon bald Opfere einer Hundeentführung und findet sich plötzlich nicht mehr im trauten eigenen Heim, sondern auf sich alleine gestellt in der Großstadt wieder und muss dort auch noch den geheimen Plan der bösartigen Miss Peaches aufdecken und vereiteln.

Screenshot #3
Screenshot #3
Sony verspricht sich einiges von dem Titel - unter anderem soll er nicht nur die typischen PS2-Zocker, sondern die ganze Familie ansprechen. Auch eine vermeintliche pädagogische Wirkung soll das Spiel haben: Laut Sony würden Kinder dank Dog's Life den verantwortungsvollen Umgang mit Haustieren lernen.

Screenshot #4
Screenshot #4
Ungewöhnlich ist das Spiel allemal, so dass Sony auf der Games Convention 2003 für Dog's Life zurecht den Preis für das innovativste Produkt einheimsen konnte. Ob der Titel auch spielerisch voll und ganz überzeugen kann, wissen wir allerdings erst ab Oktober 2003, wenn das PlayStation-2-Spiel für knapp 60 Euro in den Handel kommen soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten

Schotte 01. Sep 2003

Oh je, das ist sehr schade. :-( Neben seinen technischen und spielerischen Qualitäten...

Pu der Bär 01. Sep 2003

Leider bin ich dem gerade sehr böse, Details siehe hier: http://www.harbaum.org/till/palm...

ghost of steel 01. Sep 2003

PAWS war das :-) ach ja das war noch auf meinen Performa 630 und jetzt bin ich auf dem...

Schotte 01. Sep 2003

Daß die Elite-Autoren sich Inspirationen von Automaten und Spielekonsolen geholt haben...

silkhead 01. Sep 2003

Das war glaube ich (BAD) MOJO - so n Bug der in ISO-Perspektive über Hindernisse usw...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /