Abo
  • Services:

MP3-Player von BenQ im Streichholzschachtel-Format

Gewicht von 45 Gramm inklusive Akku

Mit dem Joybee 120 bringt BenQ einen neuen MP3-Player auf den Markt, der mit seinen kompakten Maßen von 57 x 38 x 11,5 mm in etwa die Größe einer Streichholzschachtel besitzt. Auch das Gewicht ist gering: Inklusive Akku, der 15 Stunden Spielzeit garantieren soll, wiegt der Player gerade mal 45 Gramm.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut BenQ verfügt der Joybee 120 über ein stabiles Metallgehäuse, spielt MP3- und WMA-Dateien ab und kann auch als mobiler Datenspeicher genutzt werden. Eine Diktiergerät-Funktion für bis zu 500 Minuten Sprachaufzeichnung ist ebenso integriert wie ein Radio, aus dem im MP3-Format auch aufgenommen werden kann. Das beleuchtete, zweizeilige Display zeigt dank ID3-Unterstützung Künstler- und Titelnamen an.

Joybee 120
Joybee 120
Stellenmarkt
  1. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim
  2. Clariant SE, Frankfurt am Main (Sulzbach)

Der Anschluss an den PC erfolgt per USB-1.1-Kabel, wahlweise kann auch der fest in das Gerät integrierte Akku über den USB-Port aufgeladen werden. Natürlich liefert BenQ auch ein Netzteil mit. Zusätzlich zum Lieferumfang gehören eine Tasche, ein Kopfhörer mit Lautstärkeregler, ein Umhängeband und ein Gürtelclip.

Der Joybee 120 ist mit 128 MByte internem Flash-Speicher ab sofort für 169,- Euro im Handel erhältlich. Später soll noch eine Version mit 256 MByte folgen, hier konnte BenQ gegenüber Golem.de allerdings noch keine Angaben hinsichtlich Verfügbarkeit und Verkaufspreis machen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

KAMiKAZOW 28. Aug 2003

Wow, du im Vergleich zur breiten Masse. Wahnsinn. s.o. Die c't ist kein professionelles...

c.b. 28. Aug 2003

Hi Kagi... völlig richtig. Ich kann mir meinen 128-MB-Stick zunageln, da habe ich ca. 2...

kagi 28. Aug 2003

ich denke mal in der flash-player klasse ist der mpio FL100 so eine art referenz. klar...

hans 28. Aug 2003

128 MB Speicher finde ich nicht so glücklich. 169,- Euro finde ich nicht so glücklich...

peter 28. Aug 2003

128MB sind aber wohl ziemlich mager, zum mp3 hören würde eher den PONTIS SP600 empfehlen...


Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /