Angespielt: Apocalyptica - Nonnen und Satan im 3D-Shooter

Screenshot #3
Screenshot #3
Optisch ist "Apocalyptica" eine zwiespältige Angelegenheit: Die von den Entwicklern selbst erschaffene Engine erzeugt größtenteils stimmungsvolle, aber oft nicht sonderlich detaillierte Grafiken. Zudem können die Animationen nicht rundum überzeugen - vor allem bei Sprüngen wirken die Helden zum jetzigen Zeitpunkt noch unfreiwillig komisch.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (w/m/d) Automation
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. PHP-Developer (w/m/d)
    Personalwerk Holding GmbH, Karben
Detailsuche

Screenshot #4
Screenshot #4
Neben der Einzelspieler-Kampagne wird "Apocalyptica" die üblichen Multiplayer-Modi bieten, bis zu 16 Spieler können sich im Deathmatch, Team Deathmatch oder Capture The Flag austoben. Konami will "Apocalyptica" Ende Oktober 2003 für PC veröffentlichen, eine anfangs geplante Xbox-Version wurde mittlerweile eingestellt. Der Titel wird eine USK-16-Einstufung erhalten.

Kommentar:
"Apocalyptica" verfügt über einen vielversprechenden Ansatz, allerdings hinkt die Technik zum jetzigen Zeitpunkt der Story leider deutlich hinterher. Bis zur Veröffentlichung sollte Konami vor allem noch an den Animationen feilen, um eine Chance gegen zum selben Zeitpunkt erscheinende und mit Spannung erwartete Action-Titel zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Angespielt: Apocalyptica - Nonnen und Satan im 3D-Shooter
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Lockbit 2.0: Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren
    Lockbit 2.0
    Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren

    Die Ransomware-Gruppe Lockbit sucht auf ungewöhnliche Weise nach Insidern, die ihr Zugangsdaten übermitteln sollen.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

Blahfasel 01. Sep 2003

So wie du gerade... (und ich jetzt auch...)

down the politcs 29. Aug 2003

Wenn euch ein artikel nicht interessiert so stört dies keinen, aber nur weil ihr die...

Roussilion 29. Aug 2003

schon wieder ein Spiel was keiner braucht. Was macht eigentlich Molyneux?

tom 29. Aug 2003

Kennt noch jemand das PS-Spiel Apocalypse? Mit Bruce Willis als Held? Erinnert mich...

inu 29. Aug 2003

Naja, die Q3 Engine ist ja mittlerweile nicht mehr die jüngste, da "brüstet" man sich...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /