Abo
  • Services:
Anzeige

T-Mobile legt WindowsCE-Smartphone MDA neu auf

Tri-Band-Smartphone MDA II mit Digitalkamera und Bluetooth-Funktion

Das neu vorgestellte WindowsCE-Smartphone von T-Mobile bietet nun neben einer Digitalkamera auch eine Bluetooth-Funktion und funkt dank Tri-Band-Technik auch im 1.900-MHz-Netz, so dass das Gerät etwa in den USA verwendet werden kann. Der MDA II wurde mit der aktuellen WindowsCE-Version Pocket PC Phone Edition 2003 ausgerüstet.

Anzeige

MDA II
MDA II
Die im MDA II integrierte Digitalkamera speichert Bilder mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln. Als Sucher fungiert das transflektive Touchscreen, das bei 65.536 Farben eine Auflösung von 240 x 320 Bildpunkten liefert. Über Bluetooth nimmt der MDA II drahtlos Kontakt zu anderen Bluetooth-Geräten auf. Als weitere drahtlose Übertragungsmöglichkeit steht eine Infrarotschnittstelle parat.

Das Tri-Band-Smartphone arbeitet in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt GPRS. Ferner beherrscht das Gerät den Empfang und Versand von MMS und SMS. Der MDA II besitzt einen mit 400 MHz getakteten XScale-Prozessor von Intel und 128 MByte RAM, wobei sich der Speicher über den Steckplatz für SD-Karten oder Multimedia-Cards (MMC) erweitern lässt. Auch Funktionserweiterungen sind darüber nutzbar, weil das Smartphone den SDIO-Standard unterstützt.

Durch den Einsatz von Pocket PC Phone Edition 2003 als Smartphone-Betriebssytem stehen die üblichen WindowsCE-Funktionen im MDA II bereit. So lassen sich darüber E-Mails versenden und empfangen sowie Termine und Adressen verwalten. Auch die funktionsreduzierten Pocket-Versionen von Word, Excel, dem Internet Explorer und dem Windows Media Player gehören zum Lieferumfang. Vom MDA II aus soll man bequem auf die Inhalte des T-Mobile-Dienstes t-zones zugreifen können, wobei dieser Dienst für die Nutzung des neuen Geräts optimiert wurde.

Mit einer Ladung des Lithium-Polymer-Akkus hält der 185 Gramm wiegende MDA II im Empfangsmodus etwa acht Tage durch und erlaubt eine maximale Sprechzeit von fünf Stunden.

T-Mobile will das WindowsCE-Smartphone MDA II Ende Oktober 2003 auf den Markt bringen und auf der IFA 2003 in Berlin vorstellen. Eine Preisangabe konnte T-Mobile auch auf Anfrage nicht nennen.


eye home zur Startseite
Klaus 09. Sep 2003

IFA ist zu Ende, wer bietet das Gerät bereits käuflich an? Gruss Klaus

jensing 27. Aug 2003

Ok ok, hatte den Artikel nur schnell überflogen - wohl ZU schnell ;-)

nikotin 27. Aug 2003

da kann ich nur meinen lieblingsspruch wiederholen: wer lesen kann is klar im vorteil...

jensing 27. Aug 2003

Ist ja super, und das meine ich ernst! Nutze seit ca. einem Jahr den MDA 1, und bin sehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CGM LAB Deutschland GmbH, Koblenz
  2. Continental AG, Frankfurt am Main
  3. Voith Turbo H+L Hydraulic GmbH & Co. KG, Rutesheim
  4. Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,00€
  2. 10,00€
  3. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       

  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

  1. Re: Nur für Rechtshänder?

    quasides | 03:01

  2. Re: Hoffentlich läufts in 1080p auf Raven-Ridge

    LinuxMcBook | 02:49

  3. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    ArcherV | 02:43

  4. Liquid Metal???

    skyynet | 02:15

  5. Re: vom Autoschrauber zum Softwarepfuscher

    quasides | 01:59


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel