Abo
  • Services:

Samsung bringt zwei neue Handys mit Digitalkamera

Dual-Band-Handys SGH-E700 und SGH-X600 mit Farbdisplays und MMS-Funktion

Samsung nimmt zwei neue Handy-Modelle ins Sortiment, die beide über eine integrierte Digitalkamera mit VGA-Auflösung verfügen. Während das Modell SGH-E700 in einem Klappgehäuse sitzt, befindet sich das SGH-X600 in einem Gehäuse ohne Klappmechanismus. Der Kamera im SGH-X600 steht ein Miniblitz bei widrigen Lichtverhältnissen zur Seite. Beide Dual-Band-Handys (900 und 1.800 MHz) unterstützen GPRS der Klasse 10 und können MMS versenden und empfangen.

Artikel veröffentlicht am ,

SGH-E700
SGH-E700
Das Klapp-Handy SGH-E700 besitzt wie bei solchen Geräten üblich zwei Displays, wovon eines als Hauptdisplay fungiert und das andere dafür sorgt, dass man das Gerät nicht aufklappen muss, um Statusinformationen wie eingehende Anrufe oder Nachrichten abzulesen. Das Hauptdisplay stellt bei einer Auflösung von 128 x 160 Pixeln 65.536 Farben dar, während das kleine Außendisplay mit 256 Farben und einer Auflösung von 96 x 64 Pixeln auskommt.

Inhalt:
  1. Samsung bringt zwei neue Handys mit Digitalkamera
  2. Samsung bringt zwei neue Handys mit Digitalkamera

SGH-E700
SGH-E700
Die integrierte Digitalkamera schießt Fotos mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln, wobei beide Displays als Sucher fungieren und die Kamera ein 5faches Digital-Zoom bietet. In einem dynamischen Speicher von 9 MByte lassen sich Fotos, Töne und MMS-Nachrichten ablegen. Ferner speichert das 86 Gramm wiegende Handy 200 SMS-Nachrichten und bietet 600 KByte Speicher für Java-Anwendungen, wobei bereits zwei Java-Spiele installiert sind.

Das 9 x 4,5 x 2,3 cm messende SGH-E700 enthält ein integriertes Modem, eine Infrarotschnittstelle, ein Fotoalbum, einen Währungsumrechner, ein Adressbuch für 1.000 Einträge und unterstützt WAP 2.0. Ferner lassen sich Termine, Aufgaben und Notizen damit verwalten. Neben den 40-stimmigen polyphonen Klingeltönen steht auch ein Vibrationsalarm zur Wahl. Zusätzlich zum Versand und Empfang von MMS-Nachrichten beherrscht das Handy auch den Umgang von SMS und EMS, wobei T9 die Texteingabe erleichtert. Der Lithium-Ionen-Akku erlaubt drei Stunden lange Gespräche, während er im Empfangsmodus zehn Tage durchhalten soll.

Samsung bringt zwei neue Handys mit Digitalkamera 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote

Neuer stannd vllt? 24. Jul 2006

hää??wir haben 2006!!

Randolph 14. Jan 2004

Nabend, das Händi hat tatsächlich kein Adressbuch. Du kannst zwar zig verschiedene...

Benne 24. Nov 2003

Ich bin jetzt ein wenig überrascht. Habe eigentlich gelesen, dass das das e700 kein...

Manuel S 14. Sep 2003

Ich habs mir mal bestellt. Schade das es nicht noch Bluetooth mit an Board hat. Wann...

ip (Golem.de) 27. Aug 2003

stimmt, es soll natürlich im September 2003 auf den Markt kommen. Tippfehler wurde in...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /