Abo
  • Services:
Anzeige

Auch zum Fotografieren: 3-Megapixel-DV-Kamera von Sony

MiniDV Handycam DCR-PC330 mit neuem Farbfiltersystem

Mit seiner neuen "MiniDV Handycam DCR-PC330" bietet Sony die laut eigenen Angaben erste Ein-CCD-Digitalvideokamera für den Endkundenmarkt, die Digitalfotos mit einer Auflösung von bis zu 3,31 Megapixeln schießen kann. Dies entspricht einer Auflösung von 2.016 x 1.512 Bildpunkten, wobei die Fotos nicht auf das MiniDV-Band, sondern auf einen Memory-Stick kopiert werden.

Anzeige

Die DCR-PC330 verbindet einen "Advanced HAD CCD"-Bildsensor mit einer Carl-Zeiss-Vario-Sonnar-T*-Linse für maximal 10faches optisches und 20faches Digitalzoom, einem neuen Grundfarben-Filter für lebensechtere Farben und liefert eine auf 530 Zeilen gesteigerte Videoauflösung. Die Kamera erlaubt dank Sonys Super NightShot getauftem Infrarotsystem auch das Filmen in absoluter Dunkelheit, eine Bildstabilisationstechnik ("Super SteadyShot") kompensiert Verwackler und es kann eine "sanfte" Intervallaufzeichnung genutzt werden.

MiniDV Handycam DCR-PC330
MiniDV Handycam DCR-PC330

Im Digitalkameramodus kann die DCR-PC330 bei Bedarf ein selbst ausklappendes Blitzlicht hinzuschalten. Dank Infrarotbeleuchtung können auch bei geringer und totaler Dunkelheit Fotos geschossen werden. Ein "Hologramm Autofokus" hilft mittels per Laser projiziertem Raster, den Kontrast auch bei glatten Oberflächen sowie die Fokussierung in dunklen Umgebungen zu verbessern, verspricht Sony.

Während das DV-Videomaterial auf MiniDV-Band aufgezeichnet wird, werden die Fotos als JPEG-Bilder direkt auf einem Memory Stick oder Memory Stick Pro abgelegt. MPEG-1-Videoschnipsel können ebenfalls auf die Flash-Speicher-Karten abgelegt werden. Sony legt der DCR-PC330 einen 16-MByte-Memory-Stick bei.

Das neue MiniDV-Handycam-Modell ist Sony zufolge etwas kleiner als ein Taschenbuch-Nachschlagewerk und wiegt inklusive Akku rund 500 Gramm. Zur Bedienung der DCR-PC330 hat Sony eine neue grafische Benutzerführung ersonnen, die auf dem drehbaren und berührungsempfindlichen 2,5-Zoll-LCD dargestellten 3D-Menüs sollen gut erkennbar und verständlich sein, zudem lassen sich eigene Menüpunkte zum schnellen Aufruf von bevorzugten Einstellungen anlegen. Per Fingerdruck lassen sich diese dann aktivieren.

Sony erwartet, dass die MiniDV Handycam DCR-PC330 ab Oktober 2003 für 1.700,- US-Dollar in den USA erhältlich sein wird. Für Europa wurde das Produkt noch nicht angekündigt, auf der Ende August/Anfang September 2003 beginnenden Internationalen Funkausstellung 2003 könnte es aber schon zu sehen sein.


eye home zur Startseite
anybody 26. Jan 2004

Komisch, ist es eigentlich nicht gerade das - also schnelle Bewegungen (horizontal...

icke 25. Jan 2004

tach allerseits! ich besitze eine pc330 und sie hat in der tat den progressive mode...

remo 11. Nov 2003

hallo, danke für deinen bericht, hab mich entschieden des preises willen das ich mir mal...

neuronaut 11. Nov 2003

Ich hab heute im Laden meinen Laptop an die 330 gehängt, ich will sie vor Ort testen...

remo 03. Nov 2003

hallo und guten tag, sony hat mir vor einer woche telefonisch mitgeteilt dass sie keine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum Abt. Personal- und Sozialwesen (M210), Heidelberg
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,00€
  2. 14,99€
  3. 7,49€

Folgen Sie uns
       

  1. Linksys WRT32X

    Gaming-Router soll Ping um bis zu 77 Prozent reduzieren

  2. Mainframe-Prozessor

    IBMs Z14 mit 5,2 GHz und absurd viel Cache

  3. Android-App für Raspberry programmieren

    werGoogelnKann (kann auch Java)

  4. Aldebaran Robotics

    Roboter Pepper soll bei Beerdigungen in Japan auftreten

  5. Google Express

    Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein

  6. Firmen-Shuttle

    Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden

  7. Estcoin

    Estland könnte eigene Kryptowährung erschaffen

  8. Chrome Enterprise

    Neues Abomodell soll Googles Chrome OS in Firmen etablieren

  9. Blue Byte

    Anno 1800 mit Straßenschlachten und dicker Luft

  10. aCar

    Elektrolaster für Afrika entsteht in München



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

  1. Re: Ich habe einen Ping von 8ms zu Google

    gaym0r | 14:05

  2. Re: Der Central Processor weist zehn CPU-Kerne

    Neutrinoseuche | 14:05

  3. Re: Sinn???

    LSBorg | 14:03

  4. Re: Modem?

    non_existent | 14:03

  5. Re: Was ist gleich noch der Nutzen von solchen Coins?

    dEEkAy | 14:02


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:05

  4. 12:00

  5. 11:52

  6. 11:27

  7. 11:03

  8. 10:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel