Abo
  • Services:
Anzeige

SCM Microsystems zeigt DVB-T-Receiver im PC-Card-Format

Digitales terrestrisches Fernsehen für Notebooks und PDAs

SCM Microsystems hat jetzt den Receiver für digitales terrestrisches Fernsehen (DVB-T) in Form einer PC-Card (PCMCIA) angekündigt. Der "Mobile Terrestrial Receiver" soll erstmals auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin gezeigt werden, die am 29. August 2003 beginnt.

Anzeige

Mit seinem ersten Modell zielt SCM Microsystems vor allem auf den deutschen Markt ab, wo in und um Berlin das digitale terrestrische Fernsehen (DVB-T) zu empfangen ist. Bis Ende 2006 soll DVB-T deutschlandweit zu empfangen sein. Der "Mobile Terrestrial Receiver" soll in Notebooks, Tablet-PCs und PDAs zum Einsatz kommen und im ersten Quartal 2004 ausgeliefert werden. Preise nannte SCM Microsystems noch nicht.

Auf der IFA zeigt SCM Microsystems seinen Mobile Terrestrial Receiver zusammen mit den Entwicklungspartnern T-Systems und dem ZDF an deren Ständen in Halle 6.2. Gefertigt wird das Gerät von SCM Microsystems.


eye home zur Startseite
smokeonit 19. Sep 2004

du depp

Byty 07. Okt 2003

Zumindest teilweise schliesst es sich aus. Da zum Betrieb von DVB-T Frequenzen von...

Angel 29. Sep 2003

Na endlich! ob das auch mit Powerbooks kompatibel ist?

AB_the_diablo 29. Aug 2003

zitat: Mir gefallen diese kleinen "Komponentenlösungen". Alternative wäre ja nur ein...

censorshit 27. Aug 2003

2006 digital einschalten und 2010 analog ausschalten. Schließt sich das wohl gegenseitig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. redcoon Logistics GmbH, Erfurt
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  3. Mercedes-Benz Consulting GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 8,99€
  3. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

  1. Re: TPM >= 2.0 geht nicht

    MarioWario | 02:10

  2. Re: Hört sich für mich wie eine riesen...

    Proctrap | 02:00

  3. Re: Bundesliga möchte ich nicht mal geschenkt haben.

    zacha | 01:59

  4. Re: Dankeschön, wie großzügig

    zacha | 01:56

  5. Re: traurige entwicklung

    Umaru | 01:48


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel