Abo
  • Services:

Bilder zum neuen EA-Shooter Medal of Honor Pacific Assault

Spiel erscheint für PC

Electronic Arts (EA) will die erfolgreiche Action-Serie "Medal Of Honor" in den nächsten Monaten mit einer ganzen Reihe neuer Titel fortsetzen. Neben einem weiteren Add-On für "Medal of Honor Allied Assault" für PC wird es mit "Medal of Honor Rising Sun" auch einen Titel für Gamecube, Xbox und PlayStation 2 und mit Infiltrator auch eine Umsetzung für den GBA geben. Zudem veröffentlichte man nun neue Bilder zu "Medal of Honor Pacific Assault für PC".

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
In "Pacific Assault" übernimmt man einmal mehr die Rolle eines amerikanischen Marine und muss sich in den Jahren 1941 bis 1944 im Pazifik gegen die japanische Armee bewähren. Nachdem man den japanischen Angriff auf Pearl Harbor überlebt hat gilt es, in mehreren Schlachten den amerikanischen Truppen zum Sieg zu verhelfen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Screenshot #2
Screenshot #2
Insgesamt soll es sieben umfangreiche Einzelspieler-Kampagnen mit 25 Unterabschnitten geben. Der Multiplayer-Part für bis zu 32 Spieler beinhaltet laut EA neun große Karten, an Modi werden Team Deatmatch, aber auch zielorientierte Aufgaben geboten. Dank neuer 3D-Engine soll der Titel nicht nur mit neuen Waffen und Szenerien, sondern auch verbesserter Grafik aufwarten.

Einen genauen Veröffentlichungstermin nennt EA noch nicht, voraussichtlich wird "Medal of Honor Pacific Assault" aber bereits Anfang 2004 fertig gestellt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 25,99€

mohaa süchtiger 29. Nov 2003

das game ist über ein jahr alt. das kann man nicht mit den jetzigen spielen vergleichen...

vonwegengähn 23. Okt 2003

Medal of Honor ist und bleibt einfach immer gut. Wer kein Fan ist, kanns nicht verstehen.

[CU]WatchYaHead 02. Sep 2003

Iss ok, Endstadium ist erreicht. Der Egoshooteroverflow hat seinen Zenit erreicht, keine...

xeno 01. Sep 2003

seh ich auch so get doch nichts über abends ne runde quake un das hirn abschalten

IScho 28. Aug 2003

Wer den ganzen Tag in einer anspruchsvollen Tätigkeit ist beschäftigt ist, mag halt...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

      •  /