• IT-Karriere:
  • Services:

Bilder zum neuen EA-Shooter Medal of Honor Pacific Assault

Spiel erscheint für PC

Electronic Arts (EA) will die erfolgreiche Action-Serie "Medal Of Honor" in den nächsten Monaten mit einer ganzen Reihe neuer Titel fortsetzen. Neben einem weiteren Add-On für "Medal of Honor Allied Assault" für PC wird es mit "Medal of Honor Rising Sun" auch einen Titel für Gamecube, Xbox und PlayStation 2 und mit Infiltrator auch eine Umsetzung für den GBA geben. Zudem veröffentlichte man nun neue Bilder zu "Medal of Honor Pacific Assault für PC".

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
In "Pacific Assault" übernimmt man einmal mehr die Rolle eines amerikanischen Marine und muss sich in den Jahren 1941 bis 1944 im Pazifik gegen die japanische Armee bewähren. Nachdem man den japanischen Angriff auf Pearl Harbor überlebt hat gilt es, in mehreren Schlachten den amerikanischen Truppen zum Sieg zu verhelfen.

Stellenmarkt
  1. Greenpeace e.V., Hamburg
  2. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München

Screenshot #2
Screenshot #2
Insgesamt soll es sieben umfangreiche Einzelspieler-Kampagnen mit 25 Unterabschnitten geben. Der Multiplayer-Part für bis zu 32 Spieler beinhaltet laut EA neun große Karten, an Modi werden Team Deatmatch, aber auch zielorientierte Aufgaben geboten. Dank neuer 3D-Engine soll der Titel nicht nur mit neuen Waffen und Szenerien, sondern auch verbesserter Grafik aufwarten.

Einen genauen Veröffentlichungstermin nennt EA noch nicht, voraussichtlich wird "Medal of Honor Pacific Assault" aber bereits Anfang 2004 fertig gestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers für 28,99€, Die Eiskönigin 2 für 19,99€, Parasite...
  2. (u. a. Transcend 430S 512GB SSD für 68,99€, Transcend 960GB SSD extern für 185,99€, Transcend...

mohaa süchtiger 29. Nov 2003

das game ist über ein jahr alt. das kann man nicht mit den jetzigen spielen vergleichen...

vonwegengähn 23. Okt 2003

Medal of Honor ist und bleibt einfach immer gut. Wer kein Fan ist, kanns nicht verstehen.

[CU]WatchYaHead 02. Sep 2003

Iss ok, Endstadium ist erreicht. Der Egoshooteroverflow hat seinen Zenit erreicht, keine...

xeno 01. Sep 2003

seh ich auch so get doch nichts über abends ne runde quake un das hirn abschalten

IScho 28. Aug 2003

Wer den ganzen Tag in einer anspruchsvollen Tätigkeit ist beschäftigt ist, mag halt...


Folgen Sie uns
       


Nubia Z20 - Test

Das Nubia Z20 hat sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite einen Bildschirm. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten der Benutzung, wie sich Golem.de im Test angeschaut hat.

Nubia Z20 - Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    •  /