Abo
  • Services:

Bilder zum neuen EA-Shooter Medal of Honor Pacific Assault

Spiel erscheint für PC

Electronic Arts (EA) will die erfolgreiche Action-Serie "Medal Of Honor" in den nächsten Monaten mit einer ganzen Reihe neuer Titel fortsetzen. Neben einem weiteren Add-On für "Medal of Honor Allied Assault" für PC wird es mit "Medal of Honor Rising Sun" auch einen Titel für Gamecube, Xbox und PlayStation 2 und mit Infiltrator auch eine Umsetzung für den GBA geben. Zudem veröffentlichte man nun neue Bilder zu "Medal of Honor Pacific Assault für PC".

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
In "Pacific Assault" übernimmt man einmal mehr die Rolle eines amerikanischen Marine und muss sich in den Jahren 1941 bis 1944 im Pazifik gegen die japanische Armee bewähren. Nachdem man den japanischen Angriff auf Pearl Harbor überlebt hat gilt es, in mehreren Schlachten den amerikanischen Truppen zum Sieg zu verhelfen.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. AKDB, München, Bayreuth

Screenshot #2
Screenshot #2
Insgesamt soll es sieben umfangreiche Einzelspieler-Kampagnen mit 25 Unterabschnitten geben. Der Multiplayer-Part für bis zu 32 Spieler beinhaltet laut EA neun große Karten, an Modi werden Team Deatmatch, aber auch zielorientierte Aufgaben geboten. Dank neuer 3D-Engine soll der Titel nicht nur mit neuen Waffen und Szenerien, sondern auch verbesserter Grafik aufwarten.

Einen genauen Veröffentlichungstermin nennt EA noch nicht, voraussichtlich wird "Medal of Honor Pacific Assault" aber bereits Anfang 2004 fertig gestellt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 33,99€
  3. 2,99€
  4. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)

mohaa süchtiger 29. Nov 2003

das game ist über ein jahr alt. das kann man nicht mit den jetzigen spielen vergleichen...

vonwegengähn 23. Okt 2003

Medal of Honor ist und bleibt einfach immer gut. Wer kein Fan ist, kanns nicht verstehen.

[CU]WatchYaHead 02. Sep 2003

Iss ok, Endstadium ist erreicht. Der Egoshooteroverflow hat seinen Zenit erreicht, keine...

xeno 01. Sep 2003

seh ich auch so get doch nichts über abends ne runde quake un das hirn abschalten

IScho 28. Aug 2003

Wer den ganzen Tag in einer anspruchsvollen Tätigkeit ist beschäftigt ist, mag halt...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /