Abo
  • Services:

Fujitsu Japan bündelt Chipwerke in neuem Unternehmen

Restrukturierung der Test- und Fertigungsstätten in Japan

Der Hersteller Fujitsu hat die Restrukturierung seiner vier japanischen Test- und Fertigungsstätten für Halbleiter angekündigt. Zusammengefasst in der noch zu gründenden Firma Fujitsu Integrated Microtechnology sollen die Chipwerke effizienter arbeiten und wettbewerbsfähiger werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen der Reorganisierung wird Fujitsu Tohoku Electronics bestehen bleiben, aber unter dem neuen Firmennamen die Leitung über das gebündelte Unternehmen übernehmen, in das Fujitsu Miyagi Electronics, Kyushu Fujitsu Electronics und die Fertigungsstätten in der Gifu Präfektur von Fujitsu VLSI eingegliedert werden. Ob und wie viele Mitarbeiter dabei entlassen werden, gab die japanische Konzernzentrale von Fujitsu nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. eSpring GmbH, Heilbronn
  2. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Zwickau/Vogtland

Fujitsu Integrated Microtechnology wird sich auf die Bauteilefertigung und das Testen von Schaltkreisen konzentrieren, dabei soll es die bekannten Produktlinien und bekannten Stärken der vier Einheiten in einer wettbewerbsfähigeren Organisation mit gesteigerter Effizienz bündeln. Auch das neue Unternehmen wird also Chips für Server, Unterhaltungselektronik, Mobiltelefone und Autos produzieren und testen.

Die Gründung der 100-prozentigen Fujitsu-Tochter von Fujitsu Integrated Microtechnology soll voraussichtlich am 1. Oktober 2003 abgeschlossen sein. Die Firma wird vorerst von Teiichi Endo geleitet, dem derzeitigen Präsidenten von Fujitsu Tohoku Electronics.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 77€ (Vergleichspreis 97€)
  3. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  4. für 185€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /