• IT-Karriere:
  • Services:

Maxtor mit neuer Generation von Backup-Festplatten

Einknopf-Backup mit bis zu 300 GByte Kapazität

Maxtor hat neue Festplattenlaufwerke seiner OneTouch-Serie angekündigt. Die externen Geräte, die als signifikantes Merkmal einen kleinen Knopf aufweisen, mit denen der Software-gestützte Backupvorgang ausgelöst wird, sind nun mit höheren Kapazitäten verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Geräte erscheinen in Speicherkapazitäten von 120 GByte (mit USB 2.0), 200 GByte (mit USB 2.0 und Firewire400) und zwei 250 GByte-Modellen (mit USB 2.0 und Firewire400 für Windows) oder nur mit Firewire400 und Mac-vorformatiert. Dazu kommt noch ein 300-GByte-Modell mit USB 2.0 und Firewire400. Bis auf das letztgenannte Gerät, das mit 5.400 Umdrehungen pro Minute arbeitet, erreichen alle anderen Laufwerke 7.200 Umdrehungen pro Minute.

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen Raum Ingolstadt

Die Laufwerke sind in Alu-Gehäusen untergebracht, der Backup-Knopf ist hintergrundbeleuchtet. Die Geräte sind aufrecht und liegend platzierbar. In Zusammenarbeit mit der Dantz Retrospect Express Software für Windows und MacOS können Backups angelegt und wieder hergestellt werden. Die Software ermöglicht neben der manuellen auch die automatische Sicherung und Wiederherstellung von Daten.

Das 120-GByte-Modell mit USB 2.0 soll 200,- US-Dollar kosten, die 200-GByte-Platte mit USB 2.0 und Firewire400 300,- US-Dollar und das 250-GByte-Modelle mit Firewire400 und USB 2.0 schlägt mit 350,- US-Dollar zu Buche. Auch das Mac-Modell mit 250 GByte und Firewire 400 soll für 350,- US-Dollar zu haben sein. Das 300-GByte-Spitzenmodell soll 400,- US-Dollar kosten. In den USA sollen alle Modelle ab sofort erhältlich sein, wann dies in Europa der Fall sein wird, teilte der Hersteller noch nicht mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 11,00€
  2. 29,99€
  3. 32,99€
  4. 38,99€

Tom076 06. Okt 2003

verstehe leider den Hintergrund nicht,warum kauft man sich so einen Scheiß???? Ist es nur...

Spica 29. Aug 2003

Ist schon bekannt, wann die OneTouch-Serie in Deutschland zu haben ist? Bei Maxtor.de...

Gast 28. Aug 2003

Wie schon vorher geposted, sind das normale Platten - hab mir die Tage eine 250 GB mit...

grosses Bildchen 27. Aug 2003

http://www.maxtor.com/en/images/animation/onetouch_demo/en/index.htm

smack42 27. Aug 2003

Das sind ganz normale externe Festplatten. Dieses "One Touch Backup" Feature ist ein...


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
    Indiegames-Rundschau
    Der letzte Kampf des alten Cops

    Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
    2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
    3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

      •  /