Abo
  • Services:

Logitech mit Force-Feedback-Lenkrädern erfolgreich

Mehr als eine Million Force-Feedback-Lenkräder weltweit abgesetzt

Logitech hat mitgeteilt, dass das Unternehmen mittlerweile mehr als eine Million Force-Feedback-Lenkräder weltweit abgesetzt hat, seitdem man im September 1998 mit dem Logitech Formula Force GP in dieses Marktsegment eingestiegen ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Seitdem hat Logitech acht Force-Feedback-Lenkräder auf den Markt gebracht, die teilweise für den PC, aber auch für die PlayStation 2 und den Nintendo Gamecube erschienen sind. Außerdem sei man das erste Unternehmen gewesen, das quer über "alle" aktuellen Konsolen hinweg funktionierende Lenkräder angeboten hat, vermeldet Logitech stolz.

Im Laufe des Jahres 2003 will man mit einem Lenkrad punkten, das 2,5-mal herumgedreht werden kann und so einen realistischeren Lenkeindruck vermitteln soll als bisherige Modelle, die meist nur einen deutlich geringeren Lenkeinschlag haben. Diese Funktion des Logitech Driving Force Pro genannten Modells, das schon im Mai 2003 auf der E3 Show in Form eines Prototypen vorgestellt wurde, soll speziell von dem Sony PS2 Rennspiel Gran Turismo 4 unterstützt werden - es wird aber natürlich auch unter anderen Spielen nutzbar sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 6,66€
  3. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  4. 4,44€

chojin 27. Aug 2003

2,5 mal Herumdrehen benötigt man doch nur zum Einparken oder Wenden :) Bei schnellen...

Zeus 27. Aug 2003

Vor allem dürfte damit ein Quasimonopol auch für gute Gewinne und "stabile" Preise...

griz 27. Aug 2003

Nachdem Microsoft die Sidewinder Serie eingestellt hat, wird Logitechs Stück vom Kuchen...


Folgen Sie uns
       


Gemini PDA - Test

Ein PDA im Jahr 2018? Im Test sind wir nicht restlos überzeugt - was vor allem an der Gerätegattung selber liegt.

Gemini PDA - Test Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /