Abo
  • Services:

Neues CD/MP3-Autoradio von Aldi-Süd

Neu gestaltetes Gerät mit ID3-Tag-Funktion

Aldi-Süd bietet ab dem 1. September 2003 ein MP3-Autoradio an, das mit einem CD-Schacht ausgestattet ist. Das Gerät bietet eine ID3-Tag-Funktion sowie nach Angaben von Aldi eine 4-x-250-Watt-Musikspitzenausgangsleistung (PMPO).

Artikel veröffentlicht am ,

Den Produktabbildungen und der technischen Beschreibung nach ist das Radio nicht identisch mit denen, die beispielsweise im Dezember 2002 verkauft wurden. Es kann auf das RDS (Radio Data System) zugreifen, ist mit einer elektronischen Erschütterungssicherung ausgerüstet und besitzt ein abnehmbares Bedienteil als Diebstahlschutz. Außerdem im Audio-CD-Betrieb kann die Erschütterungssicherung 40 Sekunden überbrücken, im MP3-Abspielbetrieb 120 Sekunden.

CD/MP3-Autoradio von Aldi-Süd
CD/MP3-Autoradio von Aldi-Süd
Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, München
  2. ServiceXpert GmbH, München

Das Hauptdisplay besitzt eine alphanumerische Anzeige und kann wahlweise mit roter oder grüner Hintergrundbeleuchtung betrieben werden. Neben dem Hauptdisplay gibt es noch eine Uhrzeitanzeige.

Die Navigation innerhalb der MP3-Sammlung auf einer CD erfolgt wahlweise via MP3-Titel-, Album- bzw. Interpretensuche über alphanumerische Texteingabe. Eine Titelsprungsuchfunktion erlaubt zudem die schrittweise Navigation im Datenbestand.

Das Radio besitzt einen PLL-(Phased-locked-loop-)Tuner und kann UKW-Stereo-, Mittel- und Langwellen-Sender empfangen. Es bietet 30 Senderspeicher sowie einen automatischen Sendersuchlauf.

Das CD/MP3-Autoradio von Aldi ist in den Gehäusefarben Schwarz oder Silber erhältlich und kostet 99,- Euro. Der Hersteller gewährt drei Jahre Garantie.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...

marc rosine 12. Sep 2004

hallo, das ist bei mir auch so, von jedem lied fehlt der anfang. ist echt nervig, ich...

marc rosine 12. Sep 2004

hallo, das ist bei mir auch so, von jedem lied fehlt der anfang. ist echt nervig, ich...

marc rosine 12. Sep 2004

hallo, das ist bei mir auch so, von jedem lied fehlt der anfang. ist echt nervig, ich...

Cosmospoldi 10. Sep 2004

Hallo, also ich brauchte nach den Einbau die Uhr noch nicht einmal einstellen.Bedienteil...

Gigababy 02. Sep 2004

Hallo, der Einbau lief bei mir reibungslos. Radio funktioniert einwandfrei. Nur das CD...


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /