• IT-Karriere:
  • Services:

The Moment Of Silence: Details zum neuen Grafik-Adventure

Neue Entwicklung von House Of Tales

Im Interview mit Golem.de verriet Martin Ganteföhr vom deutschen Entwicklerteam House Of Tales bereits im Mai 2003 einige Details zum kommenden Adventure "The Moment Of Silence". Auf der Games Convention 2003 in Leipzig war es nun möglich, einen tieferen Einblick in die Story und die technischen Feinheiten des vielversprechenden Titels zu gewinnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
House Of Tales will bei dem Spiel nicht nur Wert auf eine sehr komplexe Hintergrundstory legen, sondern auch technisch vieles bieten, was für Point&Click-Adventures nicht unbedingt selbstverständlich ist. Neben einer Standardauflösung der Hintergründe von 1.024 x 768 Pixeln sollen vor allem zahlreiche 3D-Effekte die Optik aufwerten. Partikeleffekte wie Schnee und Regen machen bereits jetzt einen sehr guten Eindruck und dürften für eine sehr dichte und stimmungsvolle Atmosphäre sorgen.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Ulm, Augsburg
  2. OXFAM Deutschland Shops gGmbH, Berlin

Screenshot #2
Screenshot #2
Die vielversprechende Story ist im New York des Jahres 2044 angesiedelt. Sämtliche Staaten der Erde sind unter einer Weltregierung vereinigt, die Stimmung ist alles andere als positiv - Weltuntergang- und Verschwörungstheorien sind populärer als je zuvor. Peter Wright hat allerdings ganz andere Probleme. Nachdem seine Frau und sein Sohn bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen sind, hat er sich aus dem gesellschaftlichen Leben zurückgezogen und lebt, ohne noch ein Ziel zu haben, einfach vor sich hin. Aus dieser Lethargie erwacht er allerdings, als eines Tages ein Sondereinsatzkommando der Polizei die Wohnung seiner Nachbarfamilie stürmt und den Familienvater, einen Online-Journalisten, ohne Angabe von Gründen, verhaftet. Peter beginnt sich für den Vorfall zu interessieren - und gerät relativ schnell in eine alles andere als harmlose Geschichte hinein.

Die Entwickler sind zuversichtlich, "The Moment Of Silence" bis zum zweiten Halbjahr 2004 fertig gestellt zu haben. Veröffentlicht wird das Spiel von digital tainment pool (dtp).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€
  2. (u.a. Winkelschleifer GWS 7-125 für 35,99€, Akku Kreissäge GKS 18V-57 für 115,99€ )
  3. (aktuell u. a. Deepcool Castle 240EX Wasserkühlung für 109,90€, Asus VG248QZ LED-Monitor 169...
  4. (u. a.Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)

cirdan 30. Okt 2003

Rise of the Dragon :-)

Cycs 27. Aug 2003

*wow* ... seit wann meldet sich denn ein entwickler hier im board *baffsei*. aber toll...

Markus 27. Aug 2003

Ich weiss jetzt nicht an was es mich mehr erinnert (die Bilder): Blade Runner oder...

Marusha 27. Aug 2003

ja, wobei man auf den Bildern ja noch gar keine Charaktere sieht...aber das wird wohl...

sarge 26. Aug 2003

die Geschichte und die beiden Bilder sind auch vielversprechend, bin gespannt was die...


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

    •  /