Abo
  • Services:
Anzeige

Marktplatz-für-Schulen sammelt alte PCs

MPS übernimmt Abholung, Datenlöschung, Reinigung und Anpassung der Rechner

Der Marktplatz-für-Schulen (MPS) - eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Initiative D21 - bietet Unternehmen und Verwaltungen die Möglichkeit, kostenlos und gegen Spendenbescheinigung ihre abgeschriebene IT-Technik Schulen im gesamten Bundesgebiet zur Verfügung zu stellen. Damit soll die PC-Ausstattung in den Schulen nachhaltig verbessert werden.

Anzeige

Bis Juli 2003 konnten 9.660 Computer, Monitore, zahlreiche Drucker und Softwarepakete an Schulen ausgeliefert werden. Durch Beschaffung von "Pentium-Rechnern" aus der Wirtschaft und ihrer Aufarbeitung durch Fachfirmen sollen Schulen in die Lage versetzt werden, E-Learning in den Schulalltag zu integrieren.

Der Marktplatz-für-Schulen gewährleistet die Abholung der Geräte beim Sponsor, die unwiederbringliche Löschung der Festplatten nach DIN-Norm, die Reinigung, Überprüfung und Anpassung der Rechner sowie die Auslieferung an die einzelnen Schulen. Den Sponsoren sollen im gesamten Prozess keine Kosten entstehen.

Die Rechner sollten dabei aber gewissen Mindestanforderungen genügen. Dazu zählt mindestens ein Pentium-Prozessor, eine Festplatte mit 2 GByte, 32 MByte Arbeitsspeicher, ein Disketten- und CD-ROM-Laufwerk, Soundkarte und eine Grafikkarte mit mindestens 2 MByte Speicher. Netzwerkrechner sollten zudem über eine 10/100-MBit-Netzwerkkarte verfügen und mindestens mit einer 4-GByte-Festplatte sowie 64 MByte Arbeitsspeicher ausgestattet sein.

Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin präsentiert sich der Marktplatz-für-Schulen am Stand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Halle 5.3 (Stand 05).


eye home zur Startseite
banzai 27. Aug 2003

ich hab hier noch mehrere 286er mit 40 MB HDD- ob die auch reichen? Aber halt, mein...

Calderon 27. Aug 2003

Na ja - Aus der Schweiz dürfen "alte" PC's nicht einmal exportiert werden. Die müssen...

ich 27. Aug 2003

PowerPC wurde auch nicht erwaehnt! Komisch ;)

Frank Meiser 27. Aug 2003

Selbst ein Windows 2000 inkl. kleiner Office-Installation kann man recht gepflegt auf...

Thomas 26. Aug 2003

Ich denke auch, dass 2-4 Gig ausreichen. Wenn ich mir im Moment meine Systempartition...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Staufenberg
  2. cambio CarSharing MobilitätsService GmbH & Co KG, Bremen
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  4. WINGS - Wismar International Graduation Services GmbH, Wismar


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       

  1. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  2. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  3. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  4. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  5. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  6. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  7. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  8. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  9. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden

  10. Kubernetes

    Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    Teebecher | 16:31

  2. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    bombinho | 16:31

  3. Wozu etwas lesen, um das man eh nicht herumkommt ...

    Dadie | 16:30

  4. Re: Belarus

    Vinnie | 16:30

  5. Re: Also ich mag den Straßenbahnsound ....

    ArcherV | 16:30


  1. 16:29

  2. 16:01

  3. 15:30

  4. 15:15

  5. 15:00

  6. 14:02

  7. 13:51

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel