Abo
  • Services:

Intels Celeron-Prozessoren leicht im Preis gesenkt

Preissenkung fast aller Modelle zwischen 2 und 14 Prozent

Intel hat seine aktuellen Celeron-Modelle um 2 bis 14 Prozent im Preis gesenkt. Beim Celeron handelt es sich um eine abgespeckte Version des Pentium-4-Prozessors mit nur 128 KByte Cache.

Artikel veröffentlicht am ,

Am deutlichsten, nämlich um 14 Prozent von 103,- auf 89,- US-Dollar senkte Intel das aktuelle Celeron-Topmodell mit 2,6 GHz. Der 2,5-GHz-Celeron wurde um 7 Prozent von 89,- auf 83,- US-Dollar verbilligt. Das 2,4-GHz-Modell kostet nach seiner Preissenkung um 6 Prozent genauso viel wie das 2,3-GHz-Modell, das nicht im Preis gesenkt wurde und 79,- US-Dollar kostet.

 Celeron
(mPGA 478)
 Alter Preis  24. August 03  Reduktion
 2,6 GHz (400 MHz FSB)  $ 103,-  $ 89,-  14 %
 2,5 GHz (400 MHz FSB)  $ 89,-  $ 83,-  7 %
 2,4 GHz (400 MHz FSB)  $ 84,-  $ 79,-  6 %
 2,3 GHz (400 MHz FSB)  $ 79,-  $ 79,-  -
 2,2 GHz (400 MHz FSB)  $ 74,-  $ 69,-  7 %
 2,1 GHz (400 MHz FSB)  $ 74,-  $ 69,-  7 %


Die Celerons mit 2,2 und 2,1 GHz sind beide um 7 Prozent günstiger geworden und liegen nun bei 69,- US-Dollar. Wer sich auf Celeron-Basis einen günstigen PC oder eine heimische Musik- und Videozentrale zusammenstellen will, hat es damit wieder etwas einfacher.

Die von Intel genannten Großhandelsstückpreise (ab je 1.000 Stück) sind wie üblich mehr als Richtwerte zu sehen, denn die Marktpreise fallen meist niedriger aus. Ein tagesaktueller Prozessor-Preisvergleich für Endkunden findet sich unter markt.golem.de.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Martin 26. Aug 2003

Die sind ja immer noch sehr teuer. Martin


Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /