Abo
  • Services:

Linux 2.4.22 mit neuem Crypto-API veröffentlicht

Update des stabilen Linux-Kernels unter anderem mit Update für ACPI

Marcelo Tosatti, Maintainer der stabilen Linux-Kernel-Serie, hat mit Linux 2.4.22 einen neuen stabilen Linux-Kernel der Serie 2.4.x veröffentlicht. In den rund zwei Monaten seit Kernel 2.4.21 hat sich eine ganze Reihe von Änderungen angesammelt, die in den neuen Kernel eingeflossen sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den wichtigsten Neuerungen in Linux 2.4.22 gehören umfangreiche Änderungen im Bereich der Energiespartechnologie ACPI (Advanced Configuration and Power Interface), der Unterstützung von Intels 64-Bit-Architektur IA64 sowie dem Kernel-Modul AIC7xxx, das für die Unterstützung von Adaptecs SCSI-Controllern zuständig ist. Darüber hinaus wurde die Unterstützung für WLAN-Karten aktualisiert, die zum Teil aus dem aktuellen Entwickler-Kernel stammt. Aber auch die Bluetooth-Unterstützung wurde erweitert, die USB-Unterstützung überarbeitet und unter anderem der USB-Speedtouch-Treiber integriert.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Darüber hinaus enthält die neue Kernel-Version zahlreiche neue Treiber. Neu in den stabilen Kernel aufgenommen wurde das "Cryptographic API", das James Morris, David S. Miller und Jean-François Dive geschrieben haben und das bereits seit geraumer Zeit im Entwickler-Kernel enthalten ist. Es integriert einige schnelle, allgemein nutzbare kryptographische Funktionen, die dem Rest des Kernels zur Verfügung stehen und vor allem für IPSec benötigt werden, das ebenfalls in Teilen in den stabilen Kernel integriert wurde. Das Crypto-API kann aber auch von anderen Applikationen wie den verschlüsselten Dateisystemen genutzt werden. Als Kryptographie-Algorithmen stehen dem Kernel dabei derzeit DES (einschließlich Triple DES), MD4, MD5 und SHA zur Verfügung.

Linux 2.4.22 steht unter kernel.org und diversen Mirrors im Quelltext zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Geheimniskrämer 26. Aug 2003

Kurz, knapp und funktioniert. Jetzt hab auch ichs verstanden. Danke.

cjay 26. Aug 2003

Achtung: Mach das nicht mit einer Partition auf der bereits Daten sind, sie werden...

TheRuler 26. Aug 2003

...Kernel ist 2.4.22 mit Crypto-API + AES Support

TheRuler 26. Aug 2003

Hallo, kannst du mir bitte sagen wie du das gemacht hast? Ich habe eine Partition...

cjay 26. Aug 2003

Klar, es gibt AES, MARS, RC6, Serpent, Twofish und andere in der Crypto-API. Soweit ich...


Folgen Sie uns
       


Der Güterzug der Zukunft - Bericht

Auf der Innotrans 2018 haben Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ein Konzept für den Güterzug der Zukunft vorgestellt.

Der Güterzug der Zukunft - Bericht Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /