Abo
  • Services:

DVD-Videorekorder für 399,- Euro beim Baumarkt

4MBO-Gerät bei Baumarktkette Praktiker

Ein von 4MBO entwickelter DVD-Videorekorder im herkömmlichen HiFi-Gerätedesign ist ab sofort in den insgesamt 274 Filialen der Baumarktkette Praktiker und über deren Online-Shop erhältlich. Der MBO DVD-REC 2000 kann Fernsehsendungen auf DVD+R- und +RW-Scheiben brennen, erlaubt auch die vom Videorekorder bekannte Programmierung der Aufnahmezeiten und kann auch zur Videoarchivierung von Camcordern genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Einlegen einer beschreibbaren DVD+R oder einer wiederbeschreibbaren DVD+RW in das Laufwerk drückt man für eine Sofortaufnahme des Programms oder einer angeschlossenen Videokamera lediglich den Aufnahmeknopf. Wenn man einen leeren DVD-Rohling das erste Mal einlegt, kann es nach Herstellerangaben allerdings bis zu einer Minute dauern, bis der DVD-Rekorder bereit ist. Bei weiteren Aufnahmen auf die gleiche Scheibe ist dies aber nicht mehr der Fall.

MBO DVD-REC 2000
MBO DVD-REC 2000
Inhalt:
  1. DVD-Videorekorder für 399,- Euro beim Baumarkt
  2. DVD-Videorekorder für 399,- Euro beim Baumarkt

Der MBO DVD-REC 2000 zeichnet Aufnahmen in den Formaten DVD+R und DVD+RW auf, die von den meisten herkömmlichen Stand-alone-DVD-Playern und DVD-PC-Laufwerken der PC-Welt abgespielt werden können. Bei der Wiedergabe unterstützt das Gerät von 4MBO die Formate DVD+R, DVD+RW, DVD-R, DVD-RW, DVD-Video, Video-CD, SVCD, DVCD, Audio-CD, CD-R, CD-RW, MP3-CDs, WMA-CD und die Kodak Picture-CD (JEPG-CD) und ist Region-code-free. Das Gerät ist mit einem automatischen Sendersuchlauf ausgerüstet, mit dem man die verfügbaren Programme einscannen und deren Programmplätze man später natürlich auch noch ändern kann.

Die natürlich besonders interessante DVD-Aufnahme kann mit fünf Aufnahme-Modi erfolgen, wobei der Benutzer bestimmt, in welcher Qualitätsstufe er eine Sendung aufzeichnen möchte. Das Gerät ist PAL- und NTSC-kompatibel.

Als Eingänge gibt es einen Composite-Videoeingang, einen S-Videoeingang, einen Euro-AV-Scarteingang sowie einen Stereo-Audio-Eingang. Bei den Ausgängen stehen ein Component-Video-Ausgang mit Progressive Scan in Form dreier Cinch-Buchsen, ein S-Video-Ausgang sowie ein Composite-Video-Ausgang und ein Euro-AV-Scart-Ausgang zur Verfügung.

DVD-Videorekorder für 399,- Euro beim Baumarkt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€ (Wert der Spiele rund 212,00€)
  2. (u. a. Pro Evolution Soccer 2019 8,50€, Styx: Shards of Darkness 9,99€)
  3. (u. a. Far Cry New Dawn 22,49€, Assassin's Creed Odyssey 29,99€)
  4. 62,90€

Armin 25. Sep 2003

Der verwendete digitale Verstärker kann auch wirklich alle Modis (stichwort 5.1, dts usw.)?

Marvin 17. Sep 2003

sorry leuts, ich hab heut ein programm gefunden mit dem es einwandfrei geht. DVD...

Marvin 17. Sep 2003

Das glaubst auch nur du. Gute Kopierschutzverfahren lassen sich leider weiterhin nur...

Jürgen 31. Aug 2003

Möchte mir einen DVD-Recorder zulegen. Ist es auch möglich selbstgebrannte Dia-Shows...

MOK 30. Aug 2003

Hab das Teil sicherheitshalber online geordert um kein Stress mit der Rückgabe zu...


Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Pauschallizenzen CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
  2. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  3. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

    •  /