• IT-Karriere:
  • Services:

Macromedia aktualisiert Dreamweaver, Flash und Fireworks

Software-Paket Studio MX in aktueller Version in zwei Ausführungen angekündigt

Mit einem Schlag gab Macromedia bekannt, eine Reihe von Software-Titeln in neuen Versionen auf den Markt bringen zu wollen, wozu der HTML-Editor Dreamweaver, Flash, Flash Professional sowie das Grafik-Tool Fireworks gehören. Der applikationsübergreifende Datenaustausch soll stark vereinfacht worden sein. Zudem will Macromedia im September 2003 den Flash-Player in der Version 7.0 zum Download anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Alle MX-2004-Versionen erhalten mit MX-Elementen eine Neuerung, um die Gestaltung von Bedienoberflächen zu vereinfachen, was auf dem von Macromedia entworfenen Halo-Design beruht. Damit sollen Besucher einer Website noch stärker in "virtuelle Erlebniswelten" eintauchen, schwärmt der Hersteller.

Inhalt:
  1. Macromedia aktualisiert Dreamweaver, Flash und Fireworks
  2. Macromedia aktualisiert Dreamweaver, Flash und Fireworks

Flash MX 2004 soll eine höhere Runtime-Geschwindigkeit bringen, so dass der Compiler sowie der neue Flash-Player bis zu achtmal schneller arbeiten. Als neue Import-Formate kamen PDF und Illustrator 10 hinzu, während neue Zeitleisten-Effekte für Animationen bereitstehen. Über separat erhältliche Erweiterungen lassen sich nun auch gezielt Funktionen nachrüsten.

Zusätzlich zu den Neuerungen der normalen Version erhielt Flash MX Professional 2004 weitere Verbesserungen. So sollen neue Funktionen das Einbinden von hochqualitativem Videomaterial ermöglichen, während sich interaktive Inhalte leichter bedienen lassen. Über passende Vorlagen werden Handy-Inhalte direkt in der Applikation auf Funktionstüchtigkeit getestet.

Der HTML-Editor Dreamweaver MX 2004 unterstützt nun Cascading Style Sheets (CSS) und enthält eine automatische Webseiten-Verifizierung, womit eine Seite auf Kompatibilität geprüft werden kann, so dass entsprechende Seiten in allen verbreiteten Browsern korrekt erscheinen sollen. Der ftp-Zugang wird verschlüsselt, so dass alle Daten sicher übertragen werden. Einige Bildbearbeitungsfunktionen wurden in die Software integriert, um leichte Veränderungen an Grafiken vornehmen zu können, ohne die Applikation wechseln zu müssen. Schließlich bringt die neue Dreamweaver-Version volle Unicode-Unterstützung und übernimmt Inhalte aus Word und Excel per Zwischenablage unter Beibehaltung der Formatierung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Macromedia aktualisiert Dreamweaver, Flash und Fireworks 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bee Simulator für 21€, Train Fever für 2,50€, Hard West Collector's Edition für 2...
  2. (u. a. Playmobil The Movie Porsche Mission E für 38,99€, Dreamworks Dragons Todbringer für 15...
  3. (u. a. GTA 5 + Criminal Enterprise Starter Pack + Megalodon Shark Card Bundle für 27,99€, Anno...
  4. 999€ (Bestpreis!)

bluebird 17. Sep 2005

Ähm, okay, dann nenne mir mal jemand auch nur eine brauchbare Alternative zu...

beatmaster 26. Aug 2003

@Daphne Das ist richtig. MSOffice war auch nur ein Beispiel. Es gibt ja noch jede Menge...

Daphne 26. Aug 2003

Du hast ja generell recht, aber man wird ja nicht gezwungen upzugraden... Und gerade bei...

beatmaster 26. Aug 2003

Diese ständige Zwischenaktualisierungen mit minimalen Erneuerungen der Software...

debwine 26. Aug 2003

hi mein noch brauchbarer dw4 läuft mit wine unter Debian, Suse8.1 und Suse8.2. Wie ich...


Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

IT-Fachkräftemangel: Es müssen nicht immer Informatiker sein
IT-Fachkräftemangel
Es müssen nicht immer Informatiker sein

Die Corona-Pandemie scheint der Digitalisierung tatsächlich einen Schub zu geben. Aber woher sollen die dafür nötigen ITler kommen?
Ein Interview von Peter Ilg

  1. Headhunter "Wegen der Krise verlassen mehr IT-Profis ihre Komfortzone"
  2. IT-Ausbildungsberufe Endlich "supermodern"
  3. Remote Recruiting Personal finden aus der Ferne

Jobporträt IT-Produktmanager: Der Alleversteher
Jobporträt IT-Produktmanager
Der Alleversteher

Ein IT-Produktmanager ist vor allem Dolmetscher - zwischen Marketing, IT und anderen. Dabei muss er scheinbar unmöglich vereinbare Interessen zusammenbringen.
Von Peter Ilg

  1. Coronakrise Die goldenen Jahre für IT-Spezialisten sind erstmal vorbei
  2. Coronakrise Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
  3. IT-Chefs aus Indien Mehr als nur ein Klischee

    •  /