• IT-Karriere:
  • Services:

Phoenix: BIOS zeigt Outlook-Daten und bekämpft Viren

Zwei BIOS-Erweiterungen für das "Core Managed Environment" (cME) von Phoenix

Speziell für Notebook- und Tablet-PC-Hersteller hat Phoenix nun eine "FirstWare Assistant" getaufte BIOS-Erweiterung vorgestellt, mit der Outlook-Daten auch ohne das Hochfahren von Windows eingesehen werden können. Auch für Desktop-PCs interessant ist hingegen der von Phoenix angekündigte, im BIOS arbeitende McAfee-Virenscanner, der besser gegen Viren- und Würmer-Gegenschläge geschützt sein soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der "FirstWare Assistant" soll laut Phoenix auch Notebook- und Tablet-PC-Nutzern einen Sofortzugriff auf wichtige Termine und bereits erhaltene E-Mails ermöglichen. Wirkliches "Instant-On" kann Phoenix zwar doch nicht bieten, aber mit einer vergleichsweise kurzen Wartezeit von etwa 6 Sekunden wird der Anwender dennoch etwas Zeit sparen können, da zum Einsehen von Terminen und bereits empfangenen E-Mails nicht mehr Windows, sondern nur das BIOS und die BIOS-Applikation gestartet werden müssen. Letztere kann per Knopfdruck auf eine spezielle Taste bzw. eine Tastenkombination aktiviert werden, so Phoenix.

Stellenmarkt
  1. PROSIS GmbH, verschiedene Standorte
  2. Migratec Netzwerktechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart

Gemeinsam mit Network Associates hat Phoenix zudem den McAfee Virenscanner als Anwendung auf die BIOS-Ebene gebracht. Sollte der Rechner von Viren, Würmern oder anderen Schädlingen befallen sein bzw. Windows deswegen gar nicht mehr starten, so kann der Anwender den in einem vom Rest des Systems abgeschotteten Festplattenbereich gespeicherten "Network Associates McAfee VirusScan Online Service" aufrufen, aktuelle Virendaten per Internet laden und das System bereinigt werden. Phoenix stellt Herstellern eine 30-Tage-Testversion der Software für ihre Kunden zur Verfügung, danach läuft sie nur noch bei Erwerb einer Lizenz.

Die BIOS-Anwendungen für das Phoenix Core Managed Environment (cME) sollen von Herstellern nicht nur in künftige, sondern auch in bestehende PC-Systeme mit cME-Unterstützung integriert werden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Newbie 02. Sep 2003

Hi! Mal ne vieleicht dumme Frage eines Newbies... Was ist TCPA??? cu

fire 27. Aug 2003

ich frage mich, wie der datenschutz und die datensicherheit noch gewährleistet werden...

todi 26. Aug 2003

Wenn mich die Erinnerung nicht im Stich läßt, dann war mein C64 nicht *sofort* da...

-=mArCoZ=- 26. Aug 2003

Ich mache dir einen Vorschlag, damit wir beide uns nicht ständig 30000 Zeilen-Posts um...


Folgen Sie uns
       


Golem Retro - Minikonsolen im Vergleich

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Golem Retro - Minikonsolen im Vergleich Video aufrufen
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

    •  /