• IT-Karriere:
  • Services:

Buch "Linux-Projekte erfolgreich managen" vorab im Netz

Initiative will umfassendes Praxiswerk zum Linux-Projektmanagement erstellen

Das Beratungsunternehmen Inconet aus dem unterfränkischen Karlstein bietet eine erste Vorabversion seines kostenlosen Einsteigerleitfadens für angehende Linux-Projektmanager als E-Book zum Download an. Autor Frank Obels verspricht mit "Linux-Projekte erfolgreich managen" eine umfassenden Darstellung von Linux und Open Source aus nichttechnischer Sicht. Darüber hinaus soll das Buch für angehende Linux-Projektmanager eine Einstiegshilfe sowohl in das Thema Linux als auch in das Thema Projektmanagement darstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Ein Dokument, das über Linux und das diesbezügliche Projektmanagement berichten will, darf keine einmalige Sache sein. Zu schnell ändern sich das Linux- und Open Source-Umfeld und die diesbezüglichen Projekterfahrungen. Also haben wir uns die Softwareentwicklungsmethode von Open Source ins Bewusstsein gerufen", so Autor Frank Obels: "Release early - Release often - And listen to your customers."

Stellenmarkt
  1. Universität Ulm, Ulm
  2. AKKA Deutschland GmbH, München

So sollen Anregungen und Wünsche der Leser unmittelbar berücksichtigt und in das Buchprojekt eingearbeitet werden können. Kunden und Interessenten finden stets eine aktuelle Version des Dokuments auf den Inconet-Webseiten.

Das erste Pre-Release, Version 0.1, kann ab sofort kostenlos von der Inconet-Homepage heruntergeladen werden. Mit einer E-Mail an lpem@inconet.de kann man sich in einen automatischen Benachrichtigungsdienst eintragen, um über das Erscheinen eines neuen Release-Standes per E-Mail informiert zu werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 106,68€ (Bestpreis!)
  2. 94,90€
  3. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  4. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Edifier R1280DB Lautsprecher 99,90€)

Steffen Dähne 28. Okt 2005

Ich finde es interessant, wie unsachlich und beleidigend Admins von _großen_...

Kopfschüttler 27. Aug 2003

Nö; Ist entweder ein Troll oder geistig unflexibel.

Agbar 26. Aug 2003

Ich hab keinen BOCK mehr auf diesen ganzen MÜLL

Franz K. 26. Aug 2003

Hallo Leuz, "Sonnenblume" hat ganz recht, die ganzen Kampfhähne hier haben verhärtete...

Holger 26. Aug 2003

... das beantwortet in KEINER WEISE meine Frage (Warum gebe ich überhaupt ein "Betreff...


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

    •  /