• IT-Karriere:
  • Services:

Laufen Microsoft-WebServer unter Linux?

Microsoft setzt auf Akamais Caching-System unter Linux

Microsoft hat am Freitag seine DNS-Einträge verändert, so dass nun alle Anfragen auf www.microsoft.com auf Akamais Caching-System landen statt auf Microsofts eigenen Servern, das berichtet Netcraft. Pikanterweise laufen die Systeme von Akamai unter Linux, so dass alle Anfragen auf Microsofts zentraler Website nun zunächst bei einem Linux-System landen.

Artikel veröffentlicht am ,

Akamai betreibt ein über das Internet verteiltes Caching-System, das für eine Lastverteilung sorgt, da es versucht, Anfragen von möglichst nah gelegenen Caching-Servern zu beantworten. So schützt das System auch gegen verteilte Denial-of-Service-Attacken, die gerade darauf ausgelegt sind, von vielen Ausgangspunkten einen zentralen Punkt anzugreifen und so zu überlasten.

In Netcrafts Statistiken, die Auskunft darüber geben, unter welchem Betriebssystem und Webserver eine Domain betrieben wird, führt das Ganze zu einem eher merkwürdigen Bild. Es scheint, als betreibe Microsoft seine Websites unter dem Microsoft Internet Information Server 6.0, der unter Linux läuft. Doch diese Kombination existiert so nicht. Grund dafür ist die Art und Weise, in der Akamai arbeitet. Die DNS-Anfragen werden auf einen Akamai-Server aufgelöst, so dass als Host-Betriebssystem Linux in Erscheinung tritt. Da die Akamai-Server die Anfragen aber weiterleiten, enthalten die Antworten einen Header, der vom Microsoft-IIS/6.0 stammt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 14,49€
  3. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...

Elite.Sector 16. Aug 2004

manche nehmens halt zu ernst ;-) wer weiß wie viel er noch wissen muss , um zu wissen das...

Agbar 26. Aug 2003

Agbar 26. Aug 2003

Aron 26. Aug 2003

aber halt auch nur ein windows *g*

bennos 26. Aug 2003

leider falsch. w2k mit SP4. sind allerdings drei browser drauf. auch der IE wird von mir...


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
    IT-Security outsourcen
    Besser als gar keine Sicherheit

    Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
    Von Boris Mayer

    1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
    2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
    3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

    Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
    Elektromobilität
    Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

    2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
    3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

      •  /