Abo
  • Services:
Anzeige

Biometrische Visa für Einreise in die EU geplant

Ohne Fingerabdruck keine Einreise für Visapflichtige - Reaktion auf US-Pflicht

Visumpflichtige Ausländer, die in Staaten des Schengener Abkommens wie Deutschland, Frankreich oder Italien einreisen wollen, sollen künftig ihren Fingerabdruck und ein Passfoto zum Scannen abgeben. Diese Entscheidung will die EU-Kommission gleich nach der Sommerpause fällen, schreibt der Spiegel. Auf den neuen Sichtvermerken sollen Fotos und Fingerrillen in digitalisierter Form abgespeichert werden.

Anzeige

Mit dem Beschluss würde die Kommission auch eine industriepolitische Entscheidung pro Europa treffen, schreibt das Magazin: Für die elektronische Gesichtserkennung auf Basis der gescannten Bilder sind die deutschen Firmen ZN Vision aus Bochum und Cognitec aus Dresden EU-weit Marktführer. Bei der Fingerabdruckerfassung ist die französische Firma Sagem führend.

Die biometrischen Visa haben zwei Vorteile: Die Identität eines Einreisenden soll so einfacher geklärt und die Person darüber hinaus kriminalistisch überprüft werden.

Wie wichtig die Kontrolle ist, belegt jetzt der Feldversuch mit Fingerprint-Visa, den das Bundeskriminalamt seit Mai 2003 in Nigeria durchführt: Schon in den ersten Tagen stellte sich heraus, dass 16,8 Prozent der Antragsteller bereits in deutschen Kriminaldateien registriert waren - also in der Bundesrepublik schon einmal straffällig geworden sind.

Die EU-Staats- und Regierungschefs hatten zudem bei ihrem letzten Gipfeltreffen im Juni der Kommission den Auftrag erteilt, die Aufnahme biometrischer Merkmale in die europäischen Reisepässe vorzubereiten. Dann könnte auch das Scannen der Iris, das derzeit noch getestet wird, zur Wahl stehen. Die Entscheidung soll Anfang kommenden Jahres fallen, so der Spiegel. Vom Oktober 2004 an wollen die USA die visafreie Einreise nur noch mit biometrischem Pass gestatten.


eye home zur Startseite
Robert 03. Sep 2003

Naja, so ausgereift, wie die Biometriesysteme z.Zt. sind, würde es mich nicht wundern...

vc 25. Aug 2003

Es gibt auch noch andere Behörden ;) Zum Beispiel die Ausländerbehörde, die sicher...

Blödlaberer 25. Aug 2003

Zu 1. Ich denke, die alten Visas werden gültig bleiben, nur die neuen werden mit den...

Foxi 25. Aug 2003

Zwei Fragen stellen sich mir da: 1. Wie steht es mit "alten", d.h. derzeit gültigen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VSA GmbH, München
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  4. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. 6,99€
  3. (diverse Modelle von MSI, ASUS, ASRock und Gigabyte lagernd)

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    ManMashine | 07:03

  2. Re: Markt/Individuum vs. Natur

    techster | 06:54

  3. Re: Nur die Überschrift gelesen...

    SirJoan83 | 06:53

  4. Re: Enpass - das bessere 1Password

    Unki | 06:36

  5. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    DarkSpir | 05:59


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel