• IT-Karriere:
  • Services:

Biometrische Visa für Einreise in die EU geplant

Ohne Fingerabdruck keine Einreise für Visapflichtige - Reaktion auf US-Pflicht

Visumpflichtige Ausländer, die in Staaten des Schengener Abkommens wie Deutschland, Frankreich oder Italien einreisen wollen, sollen künftig ihren Fingerabdruck und ein Passfoto zum Scannen abgeben. Diese Entscheidung will die EU-Kommission gleich nach der Sommerpause fällen, schreibt der Spiegel. Auf den neuen Sichtvermerken sollen Fotos und Fingerrillen in digitalisierter Form abgespeichert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Beschluss würde die Kommission auch eine industriepolitische Entscheidung pro Europa treffen, schreibt das Magazin: Für die elektronische Gesichtserkennung auf Basis der gescannten Bilder sind die deutschen Firmen ZN Vision aus Bochum und Cognitec aus Dresden EU-weit Marktführer. Bei der Fingerabdruckerfassung ist die französische Firma Sagem führend.

Stellenmarkt
  1. Erzbistum Hamburg, Hamburg
  2. enowa AG, verschiedene Standorte

Die biometrischen Visa haben zwei Vorteile: Die Identität eines Einreisenden soll so einfacher geklärt und die Person darüber hinaus kriminalistisch überprüft werden.

Wie wichtig die Kontrolle ist, belegt jetzt der Feldversuch mit Fingerprint-Visa, den das Bundeskriminalamt seit Mai 2003 in Nigeria durchführt: Schon in den ersten Tagen stellte sich heraus, dass 16,8 Prozent der Antragsteller bereits in deutschen Kriminaldateien registriert waren - also in der Bundesrepublik schon einmal straffällig geworden sind.

Die EU-Staats- und Regierungschefs hatten zudem bei ihrem letzten Gipfeltreffen im Juni der Kommission den Auftrag erteilt, die Aufnahme biometrischer Merkmale in die europäischen Reisepässe vorzubereiten. Dann könnte auch das Scannen der Iris, das derzeit noch getestet wird, zur Wahl stehen. Die Entscheidung soll Anfang kommenden Jahres fallen, so der Spiegel. Vom Oktober 2004 an wollen die USA die visafreie Einreise nur noch mit biometrischem Pass gestatten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 80,99€
  2. 0,99€
  3. 4,26€
  4. 65,99€

Robert 03. Sep 2003

Naja, so ausgereift, wie die Biometriesysteme z.Zt. sind, würde es mich nicht wundern...

vc 25. Aug 2003

Es gibt auch noch andere Behörden ;) Zum Beispiel die Ausländerbehörde, die sicher...

Blödlaberer 25. Aug 2003

Zu 1. Ich denke, die alten Visas werden gültig bleiben, nur die neuen werden mit den...

Foxi 25. Aug 2003

Zwei Fragen stellen sich mir da: 1. Wie steht es mit "alten", d.h. derzeit gültigen...


Folgen Sie uns
       


SSD-Kompendium

Sie werden alle SSDs genannt und doch gibt es gravierende Unterschiede. Golem.de-Hardware-Redakteur Marc Sauter stellt die unterschiedlichen Formfaktoren vor, spricht über Protokolle, die Geschwindigkeit und den Preis.

SSD-Kompendium Video aufrufen
Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Fire TV Cube im Praxistest: Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung
Fire TV Cube im Praxistest
Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung

Der Fire TV Cube ist mehr als eine Kombination aus Fire TV Stick 4K und Echo Dot. Der Cube macht aus dem Fernseher einen besonders großen Echo Show mit sehr guter Sprachsteuerung und vorzüglicher Steuerung von Fremdgeräten. In einem Punkt patzt Amazon allerdings leider.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. Zum Start von Apple TV+ Apple-TV-App nur für neuere Fire-TV-Geräte
  2. Amazon Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle
  3. Amazon Fire TV hat 34 Millionen aktive Nutzer

    •  /