Abo
  • Services:

Sicherheits-Patch für PalmOS-PDAs Zire 71 und Tungsten T2

Fehler in der Kennwort-Funktion des Betriebssystems

Wie Palm berichtet, weist die Kennwort-Funktion der PalmOS-PDAs Zire 71 und Tungsten T2 einen Fehler auf. Ein Patch soll dieses Problem bereinigen, so dass die Funktion wie gewünscht arbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Hersteller machte kaum Angaben dazu, inwiefern die Kennwort-Funktion ein Sicherheitsleck aufweist. Es ist lediglich bekannt, dass es wohl möglich ist, den Kennwort-Schutz zu umgehen. Daher empfiehlt Palm, den aktuellen Sicherheits-Patch zu installieren, wenn man ein Kennwort vergeben hat oder die Auto-Lock-Funktion des PDAs verwendet.

Palm bietet einen Sicherheits-Patch für die PalmOS-PDAs Zire 71 und Tungsten T2 ab sofort zum Download an.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,25€

Dalai-Lama 28. Dez 2003

lol das passiert doch exht jedem mal, oder ß....

Peter Palm 28. Okt 2003

Die Lücke scheint sich wohl in der Datei "saved_preferences.prc" auf dem PC zu befinden...

Executor17361 22. Aug 2003

kann ja mal passieren.

Executor17361 22. Aug 2003

Warum? Argumente keine Beleidigungen. Danke!

listentothemusic 22. Aug 2003

OK; das Problem ist ja nur, dass Sicherheitslücken, die in MS-Produkten auftreten, immer...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /