Abo
  • Services:

Pixelpark-Gründer Paulus Neef mit neuem Unternehmen

Neva GmbH soll eng mit der GFT Technologies AG zusammenarbeiten

Paulus Neef, Gründer und ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Pixelpark AG, hat jetzt mit der Neva GmbH ein neues Unternehmen mit Sitz in Berlin gegründet. Neva soll sich auf Strategie und Vermarktung von innovativen Geschäftsmodellen für die Verbindung von Content und Technologie konzentrieren und wendet sich damit insbesondere an Markenartikler sowie die Kommunikations- und Medienbranche. Dabei setzt das Unternehmen auf eine enge Zusammenarbeit mit der GFT Technologies AG.

Artikel veröffentlicht am ,

Neef will sein neues Unternehmen als Ideengeber und Katalysator für dessen Kunden und Partner verstanden wissen. "Mit dieser Plattform kann ich meine Erfahrungen und meine Marktexpertise bündeln und mit kreativen Konzepten die Entwicklung der digitalen Medien vorantreiben. Dabei ist GFT für mich ein idealer Partner, der für herausragendes IT-Know-how und hohe Umsetzungskompetenz steht", so Neef.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren

Derweil kündigte die GFT Technologies AG die Zusammenlegung seiner Medien-Kompetenz unter der Marke GFT Media in Berlin an. Neefs Neva GmbH soll dabei für den Zugang zu den Branchen Medien, Werbung und Konsumgüter schaffen.

In Berlin ist bereits seit 2001 eine Design-Unit der GFT Technologies AG ansässig, die Projekte namhafter Kunden wie DaimlerChrysler, ESCADA und Hugo Boss betreut. Derzeit entwickelt GFT Media neue Geschäftsmodelle unter Verwendung von digitalen Medien, wobei der DVD eine besondere Bedeutung zukommen soll.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix MPG27CQ WQHD-Curved-Monitor mit 144 Hz für 539€ statt 619€ im Vergleich, BenQ...
  2. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  3. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...

Oliver... 23. Mai 2007

Machs besser... ich war jahrelang bei Pixelpark, und es geht mir immer noch auf den...

CK 21. Feb 2006

Auch von mir! Hi, KC!!!

*KC* 19. Sep 2005

Dir Paulus, viel Glück und Erfolg.

Iron Chef 09. Sep 2003

Warum nicht? Irgend einer muss ja mal was neues probieren, statt nur rumsitzen und meckern.

der rote Drache 23. Aug 2003

Tja, der Teufel schei... immer auf den größten Haufen! Ist schon interessant, wie manche...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /