Abo
  • Services:
Anzeige

X2 - Selbstablaufende Demo vom Freelancer-Konkurrenten

Auch als DirectX-Benchmark zu gebrauchen

Egosoft hat eine selbstablaufende Demo-Version des Science-Fiction-Spiels und Freelancer-Konkurrenten "X2 - Die Bedrohung" veröffentlicht. Sie ist nicht nur für Fans des bereits 1999 veröffentlichten Vorgängers "X - Beyond The Frontier" interessant, sondern dient auch als Grafikbenchmark.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
X2 ist eine Mischung aus Weltraum-Action, Handels- und Strategie-Simulation. War das für Oktober 2003 angekündigte X2 bisher für Interessierte nur auf Screenshots zu sehen, zeigt die aus 24 Szenen bestehende "X2 Rolling Demo" verschiedene durchs X2-Universum düsende friedliche und kämpfende Raumschiffe, Basen auf Planeten, auf Asteroiden und im All und einige Sonnensysteme. Auf schnelleren Systemen empfiehlt es sich, die Schattenberechnung zu aktivieren, da dies viel zur Atmosphäre beiträgt. Die X2 Rolling Demo kann entweder im Endlosdemo- oder im Benchmark-Modus betrieben werden. Letzterer wirft einzelne Werte für die Szenen sowie einen gemittelten Endwert in Bildern/s aus.

Als minimale Voraussetzung - zumindest für die Demo - nennt Egosoft ein System mit 800-MHz-Pentium-III-/Athlon-Prozessor, 128 MByte Speicher und eine DirectX-6-kompatible 3D-Grafikkarte mit 32 MByte. Die Grafik kommt allerdings erst ab einem 1,3-GHz-Pentium-III-Prozessor mit 256 MByte Speicher sowie DirectX-8.1-kompatibler 3D-Grafikkarte mit 64 MByte Speicher zur Geltung. In voller Pracht ist das Spiel erst mit einer Rechnerklasse ab 1,8-GHz-Pentium-4- oder vergleichbarem Prozessor, 512 MByte Speicher sowie DirectX-9-kompatibler 3D-Grafikkarte mit 128 MByte Speicher zu sehen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die 42 MByte große Demo steht seit dem gestrigen 21. August 2003 zum Download auf Egosoft.com und einigen Mirrors zur Verfügung. Die selbst ermittelten Benchmark-Ergebnisse können im Egosoft-Forum veröffentlicht werden.

X2 soll ab Oktober 2003 im Handel stehen, den Vertrieb übernimmt Koch Media. Mehr zu der Hintergrundgeschichte und dem Gameplay von X2 sowie weitere Screenshots zum Spiel gibt es in unserem Interview mit X2-Entwicklungsleiter Bernd Lehahn.


eye home zur Startseite
Xfan 02. Sep 2003

Hm,...ich hab ELITE auf dem Nintendo gespielt, da ging das Laden doch ein wenig...

Shadow 24. Aug 2003

Aber dann sollte man wenigstens darauf achten, dass es dedicated server für linux gibt...

Z 22. Aug 2003

...C64.... hach...*schwelg*

CK (Golem.de) 22. Aug 2003

Wollen wir es hoffen ;) Im Ernst: So weiss jeder gleich was für ein Genre gemeint ist...

Marodeur 22. Aug 2003

Ehrlich gesagt: Blöde Überschrift X2 mit Freelancer zu vergleichen ist ja fast wie nen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  2. Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  4. Technische Universität Hamburg, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. PC-Zubehör reduziert, z. B. Logitech MK520 für 28,99€)
  2. 54,90€
  3. 79€

Folgen Sie uns
       

  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Tableiste nach unten verschieben

    nenexe | 19:01

  2. Re: Usenet-Links? Wasdas?

    Apfelbrot | 18:47

  3. Re: Wieder mal Anwalt Solmecke...

    Apfelbrot | 18:46

  4. Re: Minus iOS

    derdiedas | 18:43

  5. Re: Frontantrieb...

    oliver.n.herzog | 18:38


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel