Abo
  • Services:

Max Payne 2 - Erste Bilder, Detailinfos und Termin genannt

Grafisch verspricht Max Payne 2 eine deutlich detailliertere Welt als der Vorgänger, dank realistischeren Texturen, verbessertem Licht- und Schattenspiel dank Radiosity Lighting und lebensechteren Charakteren inklusive bewegter Mimik und lippensynchroner, professioneller Sprachausgabe. Die Bewegungen der Charaktere wurde mit Stuntmen per Motion-Capturing aufgezeichnet und sollen damit lebensechter wirken. Die veröffentlichten Screenshots zeigen zwar noch nicht viel von der Mimik, belegen aber schon sehr gut, dass es die Entwickler mit ihren Versprechungen ernst meinen.

Kooperative Action (klicken für mehr Bilder)
Kooperative Action (klicken für mehr Bilder)
Stellenmarkt
  1. Walter AG, Tübingen
  2. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe

Die Hardware-Anforderungen werden entsprechend hoch sein, auf der Max-Payne-2-Homepage finden sich bis jetzt aber nur die minimalen Systemvoraussetzungen: Ein 1-GHz-PIII/Athlon- oder 1,2-GHz-Celeron/Duron-System, 256 MByte RAM, eine AGP-Grafikkarte mit Hardware-T&L und 32 MByte Speicher, 1.5 GByte freier Platz auf der Festplatte sowie Tastatur und Maus zur Steuerung von Max. Die empfohlene Hardware-Ausstattung soll noch bekannt gegeben werden.

"Max Payne 2: The Fall of Max Payne" soll im Oktober 2003 fertig sein, bisher wurde nur eine Version für Windows-PCs angekündigt. Der Vorgänger wurde auf die PlayStation 2 und die Xbox umgesetzt.

 Max Payne 2 - Erste Bilder, Detailinfos und Termin genannt
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. bei Caseking kaufen
  4. 229,90€ + 5,99€ Versand

OR 08. Okt 2003

Schade, der Original Max sah einfach besser aus. Das neue Gesicht (warum neu??) ist nicht...

><mob... 03. Okt 2003

scheis auf index original rult und das hat sicher ne alters angabe ab 15 wie das bei dem...

ThadMiller 01. Sep 2003

nur zur info: Indizierung bedeutet nix anderes als FSK18, also kein VERBOT oder so... nix...

irata 23. Aug 2003

Jetzt fühle ich mich wirklich alt ... wenn du schon Kingpin als uralt bezeichnest, bei...

Rassmus 23. Aug 2003

und du bist dumm..


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. SteamVR Tracking 2.0 36 m² Spielfläche kosten 1.400 Euro
  2. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  3. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /