Abo
  • Services:

Canon PowerShot A80: 4-Megapixler mit Schwenkdisplay

Die Kamera speichert im JPEG-Format (Exif 2.2 kompatibel) und ist mit einer USB-1.1-Schnittstelle und einem PAL/NTSC-TV-Ausgang ausgestattet. AVI-Kurzfilmchen mit maximal drei Minuten Länge können zusammen mit Ton aufgenommen werden. Die Kamera unterstützt CompactFlash-Speicherkarten. Ob auch das Hitachi Microdrive genutzt werden kann, ist nicht angegeben worden.

Stellenmarkt
  1. Franke Coffee Systems GmbH, Grünsfeld
  2. inovex GmbH, Karlsruhe

Die Canon PowerShot A80 unterstützt den PictBridge-Standard, der ein herstellerübergreifendes Treiberset für den Direktdruck darstellt und das Zusammenspiel von Digitalkamera und Drucker regelt. Die Kamera kann über das USB-Kabel direkt mit einem PictBridge-kompatiblen Drucker verbunden werden. Kameras und Drucker verschiedener Hersteller sind bei PictBridge-Kompatibilität frei kombinierbar.

Als Zubehör gibt es ein Unterwassergehäuse, das nach Herstellerangaben für Tauchtiefen bis maximal 40 Meter geeignet ist. Bei Blitzaufnahmen unter Wasser sorgt ein Diffusor für eine gleichmäßige Ausleuchtung des Motivs. Darüber hinaus gibt es einen Weitwinkel-(0,7x-) und Telekonverter (1,75x) sowie eine Nahlinse für den Makrobereich. Die Preise dieses Zubehörs sind noch nicht bekannt gegeben worden.

Eine 32-MByte-CompactFlash-Karte Typ I ist im Lieferumfang enthalten. Für die A-Serie typisch ist die Stromversorgung mit vier handelsüblichen AA-Batterien oder Akkus. Das Gerät misst 103,1 x 64,6 x 34,7 mm und wiegt netto 250 Gramm. Treiber für Windows und MacOS werden mitgeliefert. Die Canon PowerShot A80 soll ab Ende Oktober 2003 für 449,- Euro im Handel erhältlich sein.

 Canon PowerShot A80: 4-Megapixler mit Schwenkdisplay
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 18,99€
  3. 34,99€

ML 21. Nov 2003

Lass die Finger weg von der IXUS 400. Super bei Sonnenschein und mit Stativ. Aber sobald...

mfg 06. Nov 2003

es kommen noch enorme zusatzkosten zur kamera: aukkuladegeraet akkus (1 bis 2 saetze...

Josef... 09. Sep 2003

Als leider ehemaliger Nutzer der PowerShot A70 kann ich nur sagen, wenn die A80 genauso...

Joker 22. Aug 2003

Die A80 ist zu gross für die Hosentasche. Habe selber gute Erfahrungen mit der PowerShot...

Joachim 22. Aug 2003

Das mit der Hosentasche kannst Du bei der A80 wohl vergessen, es sei denn, Du trägst...


Folgen Sie uns
       


LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das 5G-fähige Smartphone V50 Thinq gezeigt. Passend dazu gibt es eine spezielle Hülle, die sich Dual Screen nennt. Darun befindet sich ein zweites Display, das sich parallel zum normalen Smartphone-Display nutzen lässt.

LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
    Einfuhrsteuern
    Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

    Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

      •  /