Abo
  • Services:
Anzeige

Buch 'Hacking the Xbox' auch in Deutschland erhältlich

Anleitung zum Reverse Engineering von Hardware am Beispiel der Xbox

Das im August 2003 bei No Starch Press erschienene Buch "Hacking the Xbox - An Introduction to Reverse Engineering" wird nun auch vom deutschen Verlag dpunkt vertrieben. Das Buch soll zeigen, wie Hardware erforscht und modifiziert werden kann, dient also - wie es der Titel schon sagt - mehr als Einführung ins Reverse Engineering für mutige Tüftler denn als Anleitung zum Modchip-Einbau für Besitzer von Xbox-Spielekonsolen.

Anzeige

"Hacking the Xbox" enthält Schritt-für-Schritt-Anleitungen von grundlegende Hardware-Hacks bis hin zu notwendigen Reverse-Engineering-Fertigkeiten. So gibt es neben der Erklärung von Löt-Techniken auch Debugging-Tipps und Infos über Xbox-Sicherheitsmechanismen sowie zur Computersicherheit. In einem von Lee Tien von der Electronic Frontier Foundation (EFF) geschriebenen Kapitel geht es auch um die rechtlichen Aspekte des Reverse Engineering. Da das Aufschrauben und Auseinanderbauen von Unterhaltungselektronik-Geräten nicht immer mit Standardwerkzeugen möglich ist, gibt es im Buch auch Hinweise darüber, welche Instrumente benötigt werden.

Geschrieben wurde "Hacking the Xbox" vom Elektrotechniker und ehemaligen MIT-Studenten Andrew "bunnie" Huang. Huang betreibt mit Xenatera LLC ein eigenes Elektronik- und Beratungsunternehmen, welches sich auf das Design und die Prototypenentwicklung von elektronischen Systemen und Reverse Engineering spezialisiert hat. Ein großer US-Verlag, bei dem Huang das Buch zuerst veröffentlichen wollte, bekam auf Grund rechtlicher Bedenken kalte Füße, so dass Huang das Buch erst selbst verlegen wollte und schließlich No Starch Press als neuen Verleger gewann.

Das englischsprachige, 272 Seiten umfassende Buch "Hacking the Xbox - An Introduction to Reverse Engineering" (ISBN 1-59327-029-1) ist ab sofort für 25,- Euro über den dpunkt Verlag zu beziehen.

Kommentar:
Die Golem.de-Redaktion hat sich das Buch, das bisher nur als Import etwa über den Videospielzubehör-Versender Lik-Sang erhältlich war, bereits anschauen können. Wer sich mit Reverse Engineering auseinander setzen und gleichzeitig etwas über die Xbox lernen möchte, wird von dem locker geschriebenen Buch nicht enttäuscht. Wem es jedoch nur um detaillierte Modchip-Einbauanleitungen geht, der muss sich anderweitig umschauen - Hacking the Xbox ist eher etwas für Hardware-Tüftler und solche, die es werden wollen.


eye home zur Startseite
banzai 21. Aug 2003

Uups, hab ich den wohl übersehen. Stimmt, das ist eine Äusserung, die mal nicht nur ein...

TrollHunter 21. Aug 2003

Ein Klick! Ein konstruktiver Beitrag von Christian! (im Gegensatz zu bonzai) http://forum...

banzai 21. Aug 2003

Das ist blos ein Troll. Hab noch keinen konstruktiven Beitrag von ihm gesehen.

iTom 20. Aug 2003

hmm 1976, da sag ich besser nichts dazu.

guidoz 20. Aug 2003

bestellt .... :-)) wollte schon fast damals in USA bestellen... gut dass ich gewartet...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Ottobrunn
  2. WBS Training AG, deutschlandweit (Home-Office)
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen, Dresden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Arrow, Pretty Little Liars, The Big Bang Theory, The 100)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       

  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Re: HA HA, Reactive, Non-blocking am A****

    Dungeon Master | 03:49

  2. Re: Zu schnell eingegeben!?

    My1 | 03:43

  3. Re: Sind immer die selben Probleme

    Dino13 | 02:37

  4. Re: NSA rät ab => muss gut sein

    Apfelbrot | 01:50

  5. 4-2

    Stegorix | 01:47


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel