Abo
  • Services:
Anzeige

Canon-Spiegelreflexkamera mit 6 Megapixel für 1.100 Euro

Canon EOS 300D kommt im September 2003

Canon hat mit der digitalen Spiegelreflexkamera EOS 300D ein 6-Megapixel-Modell vorgestellt, das mit Wechselobjektiven ausgestattet werden kann und sich an semiprofessionelle Fotografen und ambitionierte Hobbyisten wendet. Der 6,3-Megapixel-CMOS-Sensor verfügt über 6 Millionen nutzbare Pixel, aus denen sich Aufnahmen mit einer Auflösung von 3.072 x 2.048 ergeben.

Anzeige

Canon will das Gehäuse zusammen mit einem EF-S-Objektiv mit einer Brennweite zwischen 18 und 55 mm (f/3,5 bis 5,6) in den Handel bringen. Da der im Vergleich zum analogen 35-mm-Film kleinere Sensor in der neuen Kamera eine Verlängerung der Brennweite um den Faktor 1,6 bewirkt, erachtete man die Entwicklung des EF-S als notwendig. Die 18-bis-55-mm-Brennweite des neuen Objektivs entspricht einer vollformatigen Brennweite von 29 bis 88 mm.

Der Kamerabody ist auch einzeln erhältlich. Die EF-Objektive analoger EOS-Kameras sollen allesamt mit dem digitalen System nutzbar sein. Die Serie der derzeit aktuellen EF-Objektive von Canon umfasst mehr als 50 verschiedene aktuelle Modelle.

Canon EOS 300D - Anklicken für weitere Produktansichten
Canon EOS 300D - Anklicken für weitere Produktansichten

Die Kamera verfügt über einen 7-Punkt-Autofokus und kann nach Herstellerangaben 2,5 Bilder pro Sekunde aufnehmen. Insgesamt können vier Serienaufnahmen hintereinander gemacht werden. 35 Messfelder stehen für die Belichtungsmessung zur Verfügung. Es kann sowohl eine Mehrfeldmessung, eine Selektivmessung auf 9 Prozent der Bildmitte des Sucherfeldes oder eine mittenbetonte Messung vorgenommen werden. Der Hersteller hat bereits zwölf Belichtungsautomatikprogramme für verschiedene Aufnahmesituationen eingebaut. Die Kamera kann wahlweise über eine Programm-, Zeit- oder Blendenautomatik gesteuert werden. Eine manuelle Belichtung ist natürlich auch möglich.

Die Empfindlichkeit rangiert zwischen 100, 200, 400, 800, 1.600 und ist auch von der Kamera automatisch bestimmbar. Der mechanische Verschluss bietet Verschlusszeiten zwischen 1/4.000 Sekunden bis 30 Sekunden. Die Kamera ist mit einem Selbstauslöser ausgestattet, der eine zehnsekündige Verzögerung bewirkt.

Die Kamera verfügt über einen eingebauten Blitz mit einer Leitzahl von 13 und einer Blitzfolgezeit von 3 Sekunden. Die Kamera ist außerdem mit einem Aufsteckschuh für einen externen Blitz versehen und unterstützt eine schnurgebundene und drahtlose E-TTL-Blitzsteuerung.

Canon-Spiegelreflexkamera mit 6 Megapixel für 1.100 Euro 

eye home zur Startseite
Connrat Duudenn 28. Aug 2003

Alles nicht, sonst sieht Dein Name bald aus wie meiner und ich bekomme Deine Post...

Connrat Duudenn 28. Aug 2003

Alles nicht, sonst sieht Dein Name bald aus wie meiner und ich bekomme Deine Post...

Connrat Duudenn 28. Aug 2003

Alles nicht, sonst sieht Dein Name bald aus wie meiner und ich bekomme Deine Post...

ächz 22. Aug 2003

MS-Pro bis zu 20 MB/s, stimmt. CF-2.0 ist aber auch schon im Anmarsch mit 16 bzw. 33 MB...

pat 22. Aug 2003

Habe eine F717 und die ist für mich der absolute Hammer. Ausserdem ist Sony der führende...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  4. TANNER AG, Erlangen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       

  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    plutoniumsulfat | 04:08

  2. Viele Worte - Keine Fakten...

    ve2000 | 03:23

  3. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    backdoor.trojan | 03:20

  4. Re: Sinnlos

    HorkheimerAnders | 03:12

  5. Re: Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    HorkheimerAnders | 03:09


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel