Abo
  • Services:
Anzeige

Carrara Studio 3 in deutscher Version angekündigt

Deutschsprachiges Carrara Studio 3 kommt im Oktober 2003

Die Mitte Juli 2003 angekündigte Version 3 von Carrara Studio soll im Oktober 2003 auch in einer deutschsprachigen Ausführung erhältlich sein. Eovia verpasste Carrara Studio 3 eine neue Rendering-Engine samt verbesserter Beleuchtungseffekte, um die Rendering-Ergebnisse deutlich realistischer werden zu lassen. Zudem bietet die Software zahlreiche überarbeitete Modelling-Werkzeuge.

Anzeige

Ab Anfang Oktober 2003 soll die deutschsprachige Version von Carrara Studio 3 in den Handel kommen. Die Software für Windows und MacOS wird dann für 469,- Euro zu haben sein. Das Update von der Vorversion kostet 199,- Euro, während der Update-Preis von einer älteren Version 269,- Euro beträgt.


eye home zur Startseite
Hans Maximilian 20. Aug 2003

Auch wenn die Frau das anders sieht :) SCNR...

wiener25 20. Aug 2003

Ich würde nicht sagen, dass da kein Markt da ist. Allerdings bin ich mir sicher, dass es...

Michael D, 20. Aug 2003

Bevor jetzt jemand "Hilfe, ein Linux-Troll" ruft: - das Programm gibt es für 2 CPU...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Hamburg
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       

  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Ich bin mittlerweile wieder Windows/OSX Nutzer.

    ilovekuchen | 02:43

  2. Re: kein Mangel

    ilovekuchen | 02:37

  3. Re: Regierung kann die Betreiber nicht zwingen

    monosurround | 02:08

  4. Im video

    Codemonkey | 02:03

  5. Re: Schade.

    ManMashine | 01:54


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel