Abo
  • Services:

Nokia übernimmt Techniken von Sega.com

Segas Multi-Player-Technik SNAP wird in Nokias N-Gage integriert

Nokia hat sich mit Sega jetzt auf eine Übernahme von Techniken der Sega-Tochter Sega.com verständigt. Nokia will mit der Akquisition die Bereiche Online-Spiele und Dienste für den kommenden Spiele-Hendheld N-Gage ausbauen. Dabei erhält Nokia Zugriff auf Segas Multi-Player-Technik, die zum integralen Bestandteil des Nokia N-Gage werden sollen. So soll das Sega Network Application Package (SNAP) zu einem der Kernbestandteile von Nokias Spiele-Aktivitäten werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Sega.com mit Sitz in San Francisco konzentriert sich auf Spiele-Vertrieb und Dienste für Online-Spiele. Die von Sega.com entwickelte SNAP-Technik, die mobile als auch stationäre Multi-Player-Spiele erlaubt, soll unverzüglich in das N-Gage integriert werden, dessen weltweiter Marktstart für den 7. Oktober 2003 geplant ist. Durch die Integration der SNAP-Technik will Nokia Mobilfunknetzbetreibern neue Verdienstmöglichkeiten eröffnen und Spiele-Entwickler entlasten, damit diese sich auf die eigentlichen Spiele konzentrieren können.

SNAP läuft laut Sega auf nahezu jeder aktuellen Spieleplattform und arbeitet mit bereits installierten Serverfarmen von über 100 skalierbaren Rechnern zusammen. Zu den Features von SNAP zählen unter anderem Custom Transport für schnelleren Datenfluss und Community Building Tools, die unter anderem Matchmaking, sichere Online-Identifikation, Text- und Voice-Chat, Tourniere und Rankings umfassen. Hinzu kommen skalierbare Server sowie Ressourcen- und Netzwerk-Management.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

Executor17361 21. Aug 2003

Vorläufer von snap? das es nicht von einem Team entwickelt wird ist mir schon klar. doch...

panacea 21. Aug 2003

nokia hat nicht sega gekauft, auch nicht die rechte an sonic ... wenn es ein sonic für...

panacea 21. Aug 2003

sonic adventure DX aka sonic adventure 2 kann man auch auf dem gamecube spielen _OHNE_...

Executor17361 21. Aug 2003

Beides aber um dir das verständniss zu erleichtern! der spiele titel sonic war bislang...

panacea 20. Aug 2003

würdest du dich klarer ausdrücken, würde es wohl keine solchen diskussionen geben. ich...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /