Abo
  • Services:

Canon mit zwei neuen PictBridge-Druckern

PIXUS 455i und PIXUS 475PD in Japan vorgestellt

Canon Japan hat zwei neue DIN-A4-Tintenstrahldrucker vorgestellt, die PictBridge-kompatibel sind und mit einer Auflösung von bis zu 4.800 dpi x 1.200 dpi randlos drucken können.

Artikel veröffentlicht am ,

Canon PIXUS 475PD
Canon PIXUS 475PD
Der PIXUS 455i und der PIXUS 475PD sollen beide jeweils mit 18 Seiten pro Minute im Schwarz-Weiß-Modus und 12 Seiten pro Minute in Farbe aufwarten können und sind mit einem USB-Interface ausgerüstet. Im Gegensatz zum preiswerteren PIXUS 455i verfügt der PIXUS 475PD noch über ein Kartenlesegerät für Compact Flash, SD/Multimedia-Card und Memory Stick (ohne Pro). Andere Kartentypen wie die xD-Picture Card, Memory Stick Duo oder die MiniSD Memory Card sollen mit einem Adapter genutzt werden können. Dazu kommt bei diesem Gerät noch ein monochromes LCD zur Druckersteuerung hinzu.

Stellenmarkt
  1. Gartenbau-Versicherung VVaG, Wiesbaden
  2. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen

Der neue PictBridge-Standard ist das Ergebnis einer Hersteller-Kooperation, die eine herstellerunabhängige Kompatibilität zwischen Digitalkameras und Druckern bringen soll. Über den PictBridge-Port - einen zusätzlichen USB-Anschluss - wird die Kamera an den Drucker angeschlossen. Die Auswahl der Fotos sowie der Druckauftrag erfolgen über das Display der Kamera.

Die Geräte verwenden leider einen Dreifarb-Tintentank sowie eine Schwarz-Kartusche und nicht wie viele andere Canon-Drucker ein Einzelfarb-Patronensystem.

Der PIXUS 455i misst 393 x 258 x 202 mm und wiegt rund 2,7 Kilogramm, während der PIXUS 475PD 393 x 258 x 218 mm groß ist und 4 kg wiegen soll. Die Geräte entwickeln im Betrieb nach Herstellerangaben maximal 45 dB und sollen in Japan ab September für umgerechnet rund 170 Euro (PIXUS 455i) und gut 220 Euro (PIXUS 475PD) erhältlich sein.

Update:

Der Canon i455 soll in Deutschland ab Oktober 2003 für 99,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 120,84€ + Versand
  2. 229,90€ + 5,99€ Versand
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    •  /