Abo
  • Services:

OpenOffice 1.1 RC3 in deutscher Sprache zum Download

Fertige Version soll in wenigen Wochen erscheinen

Nachdem vor wenigen Tagen der englischsprachige Release Candidate 3 von OpenOffice 1.1 erschienen ist, steht nun auch die deutschsprachige Ausführung als Download bereit. Die Entwickler weisen darauf hin, dass sich ein Download nur für Nutzer rentiert, wenn man keines der vorherigen Release Candidates besitzt und nicht bis zur endgültigen Version warten möchte. Große Änderungen bietet diese Version also nicht, denn sie behebt nur einige Programmfehler.

Artikel veröffentlicht am ,

OpenOffice 1.1 Release Candidate 3 steht ab sofort für die Plattformen Windows, Linux und Solaris in deutscher Sprache zum Download bereit. Auch wenn die Download-Seite die aktuelle Version nicht deutlich markiert, führen die entsprechenden Links bereits auf die richtigen Verzeichnisse. Die aktuelle Fassung kann über eine existierende OpenOffice-Installation der Version 1.0.x installiert werden.

Die Entwickler versprechen, dass in "wenigen Wochen" die fertige Version von OpenOffice 1.1 erscheinen wird. Vorher wird voraussichtlich bereits in der kommenden Woche der Release Candidate 4 erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-44%) 11,11€
  2. (-85%) 8,99€
  3. 4,99€
  4. 18,49€

Heinrich 30. Aug 2003

Yup. Aber Freenet hat auch seine Berechtigung. Nicht so sehr zur Geheimhaltung, sondern...

Stefan 21. Aug 2003

Tauschbörsen sind nicht illegal. Genausowenig wie Telefone. Das Leute darüber nicht...

CE 21. Aug 2003

Grundsätzlich sind Tauschbörsen nicht illegal. Zumindest wären sie es, wenn sie auf...

Heiko 20. Aug 2003

Ähm, Euch ist schon klar, das es illegal ist, Tauschbörsen zu betreiben und Software...

Schreibkraft 20. Aug 2003

Eben kam eine nette Mail von openoffice.org, die das Problem offenbar gelöst hat: Ich...


Folgen Sie uns
       


Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert

Sailfish OS gibt es als Sailfish X auch für einige Xperia-Smartphones von Sony. Wir haben uns die aktuelle Beta-Version auf dem Xperia XA2 Plus angeschaut.

Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert Video aufrufen
FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

    •  /