Abo
  • Services:

Strategische Partnerschaft zwischen Eidos und Logitech

Zusammenarbeit beginnt auf der Games Convention 2003

Der Spiele-Publisher Eidos und Logitech wollen in Zukunft verstärkt zusammenarbeiten. Beginnen wird die strategische Partnerschaft auf der Games Convention 2003, nach der Messe sollen dann vor allem zahlreiche Cross-Marketing-Aktionen unter dem Motto "Best played with..." die neue Partnerschaft untermauern.

Artikel veröffentlicht am ,

Anusch Mahadjer, Head of Marketing bei Eidos, dazu:"Die Zusammenarbeit zwischen Eidos und Logitech ist die ideale Verbindung von Software und Hardware. Eidos bietet ein erstklassiges Portfolio an Spielen für PC und Konsolen, und Logitech liefert die Hardware, mit der sich diese Games perfekt spielen lassen. Unser Motto 'Best played with' darf also wörtlich genommen werden und wird in unsere kommenden Printanzeigen als Slogan integriert. Wir freuen uns schon sehr auf die geplanten Aktionen und das Cross-Marketing mit unserem neuen und starken Partner Logitech."

Auch Gregor Bieler, Geschäftsführer und General Manager Logitech, zeigt sich begeistert über die neue Kooperation: "Gerade im Bereich der Spiele-Eingabegeräte für den PC wird Logitech im Vorweihnachtsgeschäft für alle Spiele-Zielgruppen sein Portfolio verstärken. Sowohl im Bereich Joysticks als auch bei den Gamepads werden die Regale mit spannenden Neuheiten gefüllt sein. Ein starker Partner im Spielebereich wie Eidos verstärkt dabei den Effekt im Marketing und am Point of Sales ganz entscheidend. Wir freuen uns auf die gemeinsamen Aktivitäten."



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 1,49€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Hüendli 20. Aug 2003

Na ja, an meinen ersten Logi-Joystick (Wingman Extreme Digital) habe ich auch keine...

Zeus 20. Aug 2003

lol Zumal solche Aussagen "Gerade im Bereich der Spiele-Eingabegeräte für den PC wird...

Hüendli 19. Aug 2003

Strategische Partnerschaft klingt ja schön, aber haben Käufer von Logitech-Hardware dann...

Whampa 19. Aug 2003

Ich warte ja eher auf einen Screen "Best coded with Crystal Dynamics", in der Hoffnung...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /